Reisetermin
25. Sept. – 5. Okt. 2018
Ihre Ferienbegleitung
ERF Medien:
Mario Dall’Oglio
Walter & Elsbeth Donzé
Reiseart:
Ausflüge,
Bade- und Ferienreisen

Merkliste
Sie haben 0 Reisen auf Ihrer Merkliste.

Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

+ 41 52 235 10 00 oder
info@kultour.ch

Inselparadies Sardinien

Benvenuti in Sardegna

Sardinien – auch bekannt als «der Smaragd im Mittelmeer» – ist so vielfältig wie ein kleiner Kontinent. Die traumhafte Küste mit azurblauen Buchten, weissen Stränden und glasklarem Wasser erinnert an die Karibik. Die üppige Vegetation, sanfte Hügel und zerklüftete Gebirgsketten sind eine Augenweide für Natur- und Wanderfreunde! Byzantiner, Karthager und Phönizier haben eindrückliche Spuren früherer Zivilisationen hinterlassen. Auch für Feinschmecker hat Sardinien einiges zu bieten: Probieren Sie den berühmten Schafskäse «Pecorino», das sardische Brot «Pane Carasau» und die köstlichen Weine…

Ca. 4 km vom Hotel entfernt liegt der hübsche Ferienort Porto Rotondo mit einer wunderschönen Kirche und einem beeindruckenden Yachthafen. Das kleine Städtchen im typischen Costa Smeralda-Stil verfügt über einen reizvollen Ortskern mit Promenadenwegen, vielen kleinen und schicken Boutiquen, Piazzas, Cafés und Restaurants.

Kommen Sie mit in dieses kleine Inselparadies – wir freuen uns auf Sie!

Mario Dall’Oglio
ERF Medien

1.Tag | Dienstag | 25. September 2018
Flug nach Olbia

Treffen der Teilnehmer auf dem Flughafen Zürich. 1½-stündiger Tages-Linienflug mit der Edelweiss Air nach Olbia. Transfer vom Flughafen in unser Ferienhotel Abi d’Oru (ca. 30 Min.).

2. Tag | Mittwoch | 26. September 2018
Ferienfreizeit mit dem bewährten ERF Medien-Ferienprogramm

Wir verbringen diesen Tag in unserem grossartigen Ferienresort bei Porto Rotondo. Geniessen Sie die herrliche Sonne, das glasklare Meer mit dem weissen Sandstrand und das abwechslungsreiche ERF Medien-Ferienprogramm. Geistliche Impulse, Erholung, Gemeinschaft, Fotoworkshop – einfach tief durchatmen und entspannen.

3. Tag | Donnerstag | 27. September 2018
Ausflug zur Smaragdküste «Costa Smeralda» (inklusive)

Am Nachmittag fahren wir zur berühmten Costa Smeralda. Dieser bezaubernde Küstenstreifen wurde von Prinz Karim Aga Khan in den sechziger Jahren entdeckt und zählt heute zu den beliebtesten Ferienzielen! Fahrt über die Halbinsel Capriccioli, die einige herrliche Strände und zwei der berühmtesten Hotels der Smaragdküste besitzt! Weiterfahrt bis zur langen Bucht von Baia Sardinia (5 km westlich von Porto Cervo) das offiziell eigentlich nicht mehr zur Costa Smeralda zählt, aber doch einen Besuch wert ist! Oberhalb der Bucht schmiegen sich Restaurants und Geschäfte an den Hang. Weiter geht es über Liscia di Vacca (hier befindet sich das wohl nobelste Hotel der Costa Smeralda und eines der teuersten der Welt – das Hotel Pitrizza) nach Porto Cervo – dem Zentrum der Costa Smeralda mit dem exklusiven Yachthafen «Porto Cervo Marina». Auf der bekannten «Piazzetta» gibt es zahlreiche Boutiquen namhafter int. Designer. Hier haben wir Zeit, einen Spaziergang durch die kleinen Strassen des mondänen Porto Cervo zu geniessen. Wenn Sie möchten, können Sie zu Fuss die Kirche «Stella Maris» erreichen, die eine edle, 600 Jahre alte, neapolitanische Orgel sowie ein Gemälde von El Greco beherbergt. Danach Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag | Freitag | 28. September 2018
Wanderausflug Golfo Aranci | Naturpark Capo Figari (fakultativ)

Heute Nachmittag unternehmen wir eine schöne Wanderung (Wanderzeit ca. 2½ Std.) im nahegelegenen Gebiet der Halbinsel von Golfo Aranci im Naturpark von Capo Figari. Die Rundwanderung führt durch die einzigartige sardische Natur in all ihrer Schönheit. Unterwegs geniessen wir atemberaubende Ausblicke auf das Meer, auf den Tafelberg Tavolara und die bekannte Costa Smeralda. Bei klarem Wetter reicht der Blick sogar bis auf die schneebedeckten Berge von Korsika. Gegen Ende der Wanderung erwartet uns die einzigartige Bucht von Cala Moresca. Hier lädt das kristallklare Wasser zu einem erfrischenden Sprung ins Meer ein.
Preis € 45.- (KG-Zuschlag € 10.-)

5. Tag | Samstag | 29. September 2018
Westküste mit Alghero und der Grotta di Nettuno (Tagesausflug, fakultativ)

Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam Richtung Westküste in die Nähe von Alghero. Hier wartet ein Boot auf uns, das uns zur Grotta di Nettuno (wetterabhängig!) bringt. Die Tropfsteinhöhle hat einen kleinen Süsswassersee und sich ständig verändernde und wachsende Stalagmiten – Fotografieren ist hier ein Muss! Anschliessend lernen wir das spanisch angehauchte Alghero bei einem Stadtspaziergang kennen. Die von den Genuesen gegründete Stadt hat noch viele Merkmale der Katalanen, die sich im 14. Jahrhundert hier ansiedelten. Die Kirche San Francesco und die Kathedrale Santa Maria sind auf jeden Fall sehenswert. Danach freie Zeit (2 Std.) für verschiedene Besichtigungen oder Einkäufe. Rückkehr in unser Hotel.
Preis € 90.- (KG-Zuschlag € 10.-)

6. Tag | Sonntag | 30. September 2018
Ferienfreizeit mit dem bewährten ERF Medien-Ferienprogramm

Am heutigen Sonntag geniessen wir die herrliche Herbstsonne, das warme Meerwasser und das Ferienprogramm von ERF Medien.

7. Tag | Montag | 1. Oktober 2018
Bootsausflug Inselarchipel Maddalena (inklusive)

Das Maddalena-Archipel ist ein einzigartiges Highlight vor der Küste Sardiniens. Die vielen Inseln, die zum Archipel gehören, sind nur per Boot erreichbar und bieten eine traumhafte Kulisse. Nach einem kurzen Shoppingstopp auf der bewohnten Insel «La Maddalena» (ev. auch am Ende der Bootsfahrt) geht es in die unberührte Natur der Inselgruppe. Die Inseln «Spargi» oder «Santa Maria» erwarten uns mit ihren Puderzuckerstränden – ein unvergessliches Erlebnis!! Auf unserer Bootstour zaubert uns der Kapitän mit seiner Crew eine typische italienische Pasta auf dem Schiff – Buon appetito! Bademöglichkeit! Rückkehr ins Hotel.

8. Tag | Dienstag | 2. Oktober 2018
Ferienfreizeit mit dem bewährten ERF Medien-Ferienprogramm

Gönnen Sie sich noch einmal Entspannung pur! Geniessen Sie unser grossartiges Ferienresort Abi d’Oru und das ERF Medien-Ferienprogramm.

9. Tag | Mittwoch | 3. Oktober 2018
Trenino Verde – Tempio und Nuraghe Majori | Auf den Spuren der Geschichte (fakultativ)

Fahrt zum Bahnhof von Arzachena, wo wir in die Schmalspurbahn nach Tempio einsteigen. Die Zugfahrt dauert ca. 2 Std. durch die schöne Gallera vorbei an Korkeichenwäldern, Granitkellern, Weingütern und dem See. In Tempio haben wir 1 Std. Aufenthalt für den Bummel durch die Altstadt. Anschliessend fahren wir mit dem Bus zur Nuraghe Majori (Besichtigung). Lange Zeit rätselte man, wer die Rundtürme errichtete, die auf ganz Sardinien zu sehen sind. Die nach diesen Bauten benannte Nuraghenkultur prägte die Insel in der Bronzezeit zwischen 1500 und 500 v.Chr. Unterwegs geniessen wir ein kleines sardisches Mittagessen. Weiterfahrt zu den uralten Olivenbäumen (ca. 4000 Jahre alt) und danach Rückkehr ins Hotel.
Preis € 90.- (KG-Zuschlag € 10.-)

10. Tag | Donnerstag | 4. Oktober 2018
Markt in San Pantaleo (inklusive)

Nach dem Frühstück kurze Fahrt zum malerischen Dorf San Pantaleo, wo jeden Donnerstag ein bunter Wochenmarkt stattfindet. Wir haben genügend Zeit den Markt auf eigene Faust zu entdecken... Rückkehr ins Hotel um ca. 12.00 Uhr.

11. Tag | Freitag | 5. Oktober 2018
Heimreise

Heute heisst es, Sardinien «arrivederci» zu sagen. Kurzer Transfer (ca. 30 Min.) zum Flughafen von Olbia. Rückflug mit der Edelweiss Air nach Zürich-Kloten.



(Programmänderungen bleiben vorbehalten)

Unser Hotel in Porto Rotondo

Unser Hotel Abi d‘Oru****+

Hotel Abi d’Oru – Ihr Ferienparadies auf Sardinien
Das reizende Hotel Abi d’Oru befindet sich an der Küste der Costa Smeralda/Golfo di Marinella an einem flachabfallenden, weissen Sandstrand. Von hier aus hat man einen traumhaften Blick auf den Golf von Marinella. Porto Rotondo liegt nur ca. 4 km nordöstlich vom Hotel entfernt. Transferzeit vom Flughafen Olbia ca. 30 Min.

Anlage
Das schöne Hotel mit einer herrlichen Gartenanlage liegt direkt am türkisfarbenen Meer. Der flachabfallende, weisse Sandstrand lädt zu paradiesischem Badevergnügen und romantischen Strandspaziergängen ein. Der architektonische Stil des Abi d’Oru steht in perfektem Einklang mit der typischen Mittelmeervegetation der Umgebung.

So komfortabel wohnen Sie
Wir haben für Sie Zimmer mit Landsicht (Sicht auf Garten, Parkplatz und Sportplätze), Zimmer mit seitl. Meersicht (unsere Empfehlung) und direkter Meersicht reserviert! Die eleganten und grosszügig eingerichteten Zimmer im sardischen Stil (warme mediterrane Farben) lassen sofort Ferienstimmung aufkommen… (Dusche/WC · Klimaanlage · Safe · Sat.-TV · Minibar · Balkon oder Terrasse · Superior-Zimmer mit frontaler Meersicht.

Zubucherzimmer
Sie reisen alleine und möchten das Zimmer mit einem/r Mitreisenden teilen? Unsere Zubucherzimmer (mit seitl. Meersicht) bieten Ihnen diese tolle und preisgünstige Möglichkeit. Bitte kreuzen Sie das entsprechende Feld bei der Buchung an. Sollten wir keine(n) geeignete(n) Zimmerpartner(in) finden, müssen wir Ihnen den Einzelzimmerzuschlag verrechnen.

Essen/Mahlzeiten
Das Frühstück geniessen Sie im Hauptrestaurant mit einer herrlichen Terrasse und Blick auf das Meer/Pool. Bedienen Sie sich am überaus reichhaltigen Zmorge-Buffet! Mittags haben Sie die Möglichkeit im Strandrestaurant „Marinella“ sowie der Snack-Bar/Pizzeria „Il Marinaio“ einen Snack oder ein Mittagessen einzunehmen (nicht inbegriffen). Das Abendessen geniessen Sie wiederum im Hauptrestaurant mit herrlichem Ausblick! Das Abi d’Oru ist bekannt für seine ausgezeichnete italienische Küche… Inbegriffen zum Abendessen: ½ Liter Wasser, ¼ Liter Wein und 1 Espresso/Kaffee!

Strand
Das Abi d’Oru liegt an einem der schönsten Strände Sardiniens (grosser, flachabfallender, weisser Sandstrand)! Unser Strand hat die „Blaue Flagge“ – eine Auszeichnung für besonders sauberes Wasser und Strandsauberkeit! Badetücher, Liegen und Schirme am Pool und Strand sind gratis.

Sport & Fitness
Tennis · Beachvolley · Fitnessraum · Strandservice · Segeln · Wasserski · Windsurfen · Tauchen · Kanu · Golf (20 km / Pevero Golf Club Porto Cervo) · Hotel Shuttletransfer nach Porto Rotondo mehrmals täglich

Ihr Ferienwetter und Ihre Kleidung
Sardinien lockt Ende September/Anfang Oktober mit leeren Stränden und herrlich warmen Tagestemperaturen um die 25-30 Grad, auch das Wasser lädt mit ca. 22-25 Grad zum Baden ein. Ideale Temperaturen für ausgiebige Badefreuden, aber auch Aktivferien! Für den Abend lohnt es sich, etwas Langes zum Überziehen dabei zu haben.

 

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer mit Landsicht        CHF 2'675.- 

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt.
PDF Inselparadies Sardinien ERF 2018

Zuschläge

Preis im Doppelzimmer mit seitl. Meersicht p.P. CHF 2‘790.-
Preis Superior-Doppelzimmer mit frontaler Meersicht p.P. CHF 2‘945.-
Zuschlag Einzelzimmer mit Landsicht  CHF    490.-
Zuschlag Einzelzimmer mit seitl. Meersicht  CHF    590.-
Zuschlag Einzelzimmer mit frontaler Meersicht CHF    690.-
Zuschlag bei 20-29 Teilnehmenden CHF      95.-



Reise | Ferienangebot auswählen
Datum Dauer Preis p.P. ab
25.09.2018 10 Nächte CHF 2675.00
 
Italien
Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.
 

Lage

Italien liegt auf dem europäischen Kontinent und grenzt im Westen an Frankreich, im Norden an die Schweiz sowie Österreich und im Osten an Slowenien. Im Südwesten, Süden und Südosten ist es vom Mittelmeer umgeben. Zu Italien zählen auch die beliebten Urlaubsinseln Sizilien und Sardinien.
 

Einwohner

Die Einwohnerzahlt beläuft sich auf ca. 60.8 Millionen.
 

Sprache

Die Amtssprache ist Italienisch.


Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): keine Zeitverschiebung

Da auch Italien im Sommer die Zeit umstellt, besteht das ganze Jahr über keine Zeitverschiebung.
 

Klima

In Oberitalien herrscht das mitteleuropäische Klima, bekannt für warme Sommer und kalte Winter. Mittel- und Süditalien haben trocken-heisse Sommer und die Winter sind dafür angenehm mild aber auch feucht. Auf den beiden Inseln Sizilien und Sardinien ist es im Landesinneren eher trocken und heiss und an den Küsten warm mit mildem Wind.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •