Reiseart:
Individualreisen

Merkliste
Sie haben 0 Reisen auf Ihrer Merkliste.

Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

+ 41 52 235 10 00 oder
info@kultour.ch

Israel | Jesus Trail

Entdecken Sie die Heimat von Jesus mit allen Sinnen.
Das Gebiet um den See Genezareth in Galiläa im Norden Israels, zählt zu den schönsten Gegenden im Lande. Es ist das Gebiet, in welchem Jesus vor ca. 2000 Jahren die meiste Zeit seines Lebens verbracht hatte. Der Jesus-Trail gibt Ihnen die Gelegenheit, den Spuren Jesu zu folgen und führt Sie von Nazareth nach Kapernaum. Lassen Sie die Orte, welche vielleicht nur als Begriffe aus der Bibel bekannt sind, durch Begegnungen lebendig werden.

1. Tag
Ankunft in Nazareth

Nachmittags Ankunft im Fauzi Azar Inn, ein authentisch restauriertes arabisches Herrschaftshaus. Treffen mit anderen Reisenden, Abendessen (nicht im Preis eingeschlossen) mit regionalen Spezialitäten und Träumen in guten Betten.

2. Tag
Nazareth

Nach einem gesunden arabischen Frühstück entdecken wir die Altstadt von Nazareth. Malerische Gassen, der Geschmack von Gewürzen, alte, ehrwürdige Kirchen und Synagogen sowie ein bunter Markt erwarten uns. Nachmittags Spaziergang zum Nazareth Village. Wir erhalten einen einmaligen Einblick in das Dorfleben zurzeit Jesu. Am Abend erwartet uns im Fauzi Azar ein köstliches, palästinensisches Abendessen.

3. Tag
Nazareth - Kana  | 13.5 Km
(plus 3 km um Zippori Nationalpark zu besuchen, Eintritt nicht inklusive)

Mit Wasser und Lunchpaket geht’s los Richtung Kana. Über Hirtenfelder erreichen wir den Zippori Nationalpark. Besuch der eindrücklichen Ausgrabungen und der schönsten Mosaike des Heiligen Landes. Im Lauf des Nachmittages erreichen wir Kana – den Ort des ersten Wunders von Jesus! Abendessen in einem lokalen Restaurant.

4. Tag
Kana - Kibbutz Lavi | 14.4 Km

Wanderung durch eine reizende Landschaft mit schönem Blick auf Hügel und Täler Galiläas. Über eine alte Strasse aus römischer Zeit erreichen wir den jüdisch-orthodoxen Kibbutz Lavi. Wir entdecken den Kibbutz auf einer Führung und erfahren viel Interessantes über dieses einzigartige Lebenskonzept. Am Abend geniessen wir ein koscheres Essen.

5. Tag
Kibbutz Lavi - Berg Arbel | 16.1 Km

Durch landwirtschaftliche Felder erreichen wir die Hörner von Hittin, welche einen grandiosen Blick auf den See Genezareth und das Arbel-Tal bieten. Wanderung talwärts nach Nebi Shu’eib, bedeutendster Ort der Religion der Drusen. Besuch der Grabstätte von Jethro, dem Schwiegervater Moses. Weiter geht’s durchs Tal Arbel, vorbei an Olivenhainen und den Ruinen von Hattin zum Moshav Arbel. Übernachtung in hübschen Holzhäuschen.

6. Tag
Berg Arbel – Kapernaum (17 km)
(plus 3 Km um den Berg der Seligpreisungen zu besuchen)

Heute starten wir früh – wir wollen den Sonnenaufgang über den Klippen von Arbel miterleben! Grandiose Wanderung bergabwärts, vorbei an alten Behausungen und Höhlen Richtung Tabgha. Vom Berg der Seligpreisungen, dem Ort der Bergpredigt spazieren wir hinunter zur Primatskapelle, die auf einem kleinen Felsvorsprung direkt am See gebaut wurde. Entlang dem See Genezareth erreichen wir Kapernaum – den Ort, wo Jesus die meiste Zeit seines Lebens verbrachte und in deren Synagoge er oft lehrte. Rückfahrt mit einem Shuttle-Bus nach Tiberias.

Komplette Distanz: 61 Kilometer

Programmänderungen vorbehalten

Unterkünfte

Sie übernachten in einfachen Gästehäusern oder Kibbuzim.

Preise

auf Anfrage

Mögliche Abreisedaten

auf Anfrage

Inbegriffe Leistungen:

  • Wanderungen und Besichtigungen gem. Programm
  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer gem. Ausschreibung
  • Gepäcktransfer zu erwähnten Unterkünften (max. 2 Gepäckstücke für Einzelperson, max 3 Gepäckstücke für 2 Personen im Doppelzimmer)
  • Mahlzeiten wie erwähnt (5x Frühstück | 3x Abendessen)
  • Kartenmaterial
  • Tour in Nazareth

 

Nicht inbegriffen:

  • Flüge
  • Transfers
  • Eintrittsgebühren Nationalparks
  • Persönliche Ausgaben (weitere Mahlzeiten, Getränke etc.)
     

 

 

Zuschläge

 

Zuschlag für Einzelzimmer             CHF 210.-
 
Reise | Ferienangebot auswählen
Leider ist dieses Reiseangebot nicht direkt online buchbar. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Tel.: 052 235 10 00 Mail: info@kultour.ch
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •