Reiseart:
Individualreisen

Merkliste
Sie haben 0 Reisen auf Ihrer Merkliste.

Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

+ 41 52 235 10 00 oder
info@kultour.ch

Israel | Jesus Trail

Entdecken Sie die Heimat von Jesus mit allen Sinnen.
Das Gebiet um den See Genezareth in Galiläa im Norden Israels, zählt zu den schönsten Gegenden im Lande. Es ist das Gebiet, in welchem Jesus vor ca. 2000 Jahren die meiste Zeit seines Lebens verbracht hatte. Der Jesus-Trail gibt Ihnen die Gelegenheit, den Spuren Jesu zu folgen und führt Sie von Nazareth nach Kapernaum. Lassen Sie die Orte, welche vielleicht nur als Begriffe aus der Bibel bekannt sind, durch Begegnungen lebendig werden.

1. Tag
Zürich - Tel Aviv - Nazareth

Flug von Zürich nach Tel Aviv mit EL AL und anschliessendem Transfer nach Nazareth. Nach der Ankunft genießen Sie den Abend im gemütlichen Hostel Fauzi Azar Inn, eine restaurierte arabische Villa  aus dem 18. Jahrhundert mit wundervoll bemalter Decke und Marmorboden. Relaxen Sie währendem Sie einen frischen Minze-Tee trinken und treffen Sie andere Reisende. Genießen Sie ein schönes Abendessen und erholen Sie sich von Ihrer Anreise.

2. Tag
Nazareth

Starten Sie ihren Tag mit einem frischen und gesunden arabischen Frühstück und einem leckeren Kaffee, bevor Sie mit einer geführten Tour die Altstadt von Nazareth erkunden. Entdecken Sie die alten Strassen, riechen Sie die verschiedenen Gerüche von Gewürzen, fühlen Sie die Atmosphäre in den Kirchen oder kaufen Sie sich auf dem Markt ein schönes Souvenir. Nun haben Sie die Möglichkeit in Ruhe Mittagessen zu gehen und die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag erwartet Sie eine Führung durch das Dorf von Nazareth. Sie besuchen ein authentisches Museum mit Nachbildungen aus dem ersten Jahrhundert. Zu sehen sind unter anderem eine Synagoge, komplette Häuser, ein Stück Acker und eine Olivenpresse. Genießen Sie ihr palästinensisches Abendessen auf dem Rückweg zum Hostel und ruhen Sie sich aus für ihre Wanderung.

3. Tag
Nazareth - Kana  | 13.5 Km
(plus 3 km um Zippori Nationalpark zu besuchen, Eintritt nicht inklusive)

Essen Sie ein traditionelles Frühstück bestehend aus frischen Pitas, Salaten, Käse und Eiern. Nehmen Sie genügend Wasser und ein Lunchpaket mit für den Tag. Das restliche Gepäck wird zu Ihrer nächsten Unterkunft gebracht. Laufen Sie aus der Altstadt durch die ruhigen Felder zum Zippori Nationalpark  und besuchen Sie die archäologischen Ruinen, die es dort gibt. Bewundern Sie die schönen byzantinischen Mosaike, genießen Sie ein Getränk mit Aussicht auf die Kreuzritterfestung und werfen Sie einen Blick auf die historischen Wasserspeicher. Essen Sie ihr mitgebrachtes Mittagessen bevor Sie entlang des Trails durch die kleine Stadt Mashhad wandern und danach Kanaa erreichen, eine wichtige Station von Jesus erstem Wunder. Gönnen Sie sich eine Pause und einen Snack im Cana Wedding B&B, bevor Sie die orthodoxe und die katholische Kirche besuchen, den Ort an dem Jesus Wasser in Wein verwandelt haben soll. Zum Abschluss des Tages können Sie in einem lokalen Restaurant zu Abend essen.

4. Tag
Kana - Lavi | 14.4 Km

Nach dem Frühstück verlassen Sie Kana entlang eines Waldes und geniessen den friedlichen Anblick des Tales. Essen Sie Ihr Mittagessen im Schatten des Waldes und genießen Sie die frische Luft und die unberührte Natur. Über einen mit Ruinen gesäumten Hügel gelangen Sie zum Kibbutz Lavi. Da von religiösen Juden geführt, erwartet Sie im Speisesaal koscheres Essen vom Buffet. Der Kibbutz verfügt ausserdem über ein Schwimmbad, welches nach den Strapazen des Tages eine willkommene Abkühlung bietet.

5. Tag
Lavi - Arbel | 16.1 Km

Heute passieren Sie zu Beginn landwirtschaftlich genutzte Felder. Anschliessend begehen Sie den Aufstieg zum Horn des Hattin, ein Vulkangestein das einst Schauplatz einer grossen Schlacht der Kreuzritter war. Nun folgt Ihr erster Blick auf den See Genezareth und das Tal Arbel. Gehen Sie weiter entlang der Felsseite hinunter zu Nebi Shu’eib, dem heiligsten Schrein der Drusen Religion. Besuchen Sie das Grab von Jethro, dem Schwiegervater von Moses und essen Sie Ihr wohlverdientes Mittagessen auf dem Picknickplatz. Nach dem Mittagessen folgen Sie dem Trail durch das Tal Arbel und bewundern eine Landschaft von alten Olivenbäumen und den Ruinen des Hattin Städtchens. Wandern Sie aus dem Tal nach Moshav Arbel, wo Sie in einer gemütlichen, rustikalen Unterkunft übernachten werden.

6. Tag
Arbel - Kapernaum | 16.8 Km
(plus 3 Km um den Berg der Seligpreisungen zu besuchen)

Wiederum empfiehlt es sich früh aufzustehen. Den Sonnenaufgang von den Arbel Klippen aus zu beobachten ist ein fantastisches Schauspiel. Gehen Sie vorsichtig den steilen Bergpfad abwärts, wobei Sie alte Wohngebiete und Gräber passieren. Trinken Sie von der frischen Quelle am Wadi Hamam, bevor Sie weiter nach Tabgha über ländliche Gebiete laufen. Entdecken Sie die Mosaike in Tabgha, seit Tausenden von Jahren eine Sehenswürdigkeit. Setzen Sie ihren Weg fort, indem Sie um die nördliche Seite des See Genezareths laufen und die Kirche, welche dem Jünger Petrus zu Ehren errichtet wurde, besuchen. Nehmen Sie einen kurzen Weg auf sich um den Berg der Seligpreisungen zu besuchen. Beenden Sie ihre Wanderung in Kapernaum, indem Sie durch die alten Ruinen der Stadt laufen, welche das geistliche Zentrum von Jesus war und verweilen Sie einen Moment in der Kirche, die über dem Haus von Simon Petrus erbaut wurde. Von hier aus bringt Sie ein Shuttle-Transfer nach Tiberias.
Komplette Distanz: 61 Kilometer

7. Tag
Tiberias

Verbringen Sie den letzten vollen Tag Ihrer Reise in Tiberias. Eine gute Gelegenheit das Erlebte zu verarbeiten und sich zu erholen.
Übernachtung im Hotel Ron Beach, direkt am Ufer des See Genezareth gelegen.

8. Tag
Tiberias - Tel Aviv -  Zürich

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Ben Gurion und Rückflug von Tel Aviv nach Zürich mit EL AL.

Unterkünfte

Sie übernachten in einfachen Gästehäusern oder Kibbuzim. Verlängerung in Mittelklasse-Hotel

Preise

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer ab CHF 2'160.-

Mögliche Abreisedaten

27. Feb. 2014
02. März 2014
06. März 2014
16. März 2014
20. März 2014
23. März 2014
27. März 2014
30. März 2014
04. Apr. 2014
24. Apr. 2014
27. Apr. 2014
01. Mai 2014
08. Mai 2014
15. Mai 2014
22. Mai 2014
11. Sept. 2014
18. Sept. 2014
28. Sept. 2014
02. Okt. 2014
19. Okt. 2014
23. Okt. 2014
30. Okt. 2014
(06. Nov. 2014)
13. Nov. 2014
20. Nov. 2014
27. Nov. 2014
04. Dez. 2014
25. Dez. 2014

Inbegriffen

  • alle unter "Route" aufgeführten Leistungen (ausgenommen Eintrittstickets Nationalparks)
  • Jesus-Trail Reiseführer (1 Exemplar pro Gruppe) und Kartenmaterial
  • Gepäcktransfer zu erwähnten Unterkünften (max. 2 Gepäckstücke für Einzelperson, max 3 Gepäckstücke für 2 Personen im Doppelzimmer)

 

Nicht inbegriffen:

  • Persönliche Auslagen
  • weitere Mahlzeiten
  • Getränke
  • Abendessen an folgenden Tagen: Tag 1 - 2 Nazareth | Tag 6 - 7 Tiberias
     

 

 

Zuschläge

 

Zuschlag für Einzelzimmer              CHF 610.-

Zuschlag für höhere Flugklasse,
sollte beim Buchungszeitpunkt
die O-Klasse bereits ausgebucht sein.
 

ab CHF  80.-

Reduktionen

Reduktion für Doppelzimmer mit Dreierbelegung
pro Person

CHF 255.-
Reise | Ferienangebot auswählen
Leider ist dieses Reiseangebot nicht direkt online buchbar. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Tel.: 052 320 05 05 Mail: info@kultour.ch
Israel
Vielfältiges Israel

Israel ist ein wunderschönes Reiseland und das in mancherlei Hinsicht. Für Besucher mit geschichtlichem oder biblischem Interesse ist Israel schlicht und einfach ein Traum. Auf jedem Quadratmeter des Landes wird Geschichte greifbar. Zugleich besticht Israel durch seine landschaftliche Vielfalt. Innerhalb weniger Kilometer wechseln die Klimazonen und damit die Vegetation. Für den Reisenden ein Genuss!

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Juni lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und gut zum Reisen.

Währung

  • Die Landeswährung in Israel ist der NIS (new isreaeli sheqel).
  • 1.00 CHF entspricht ungefähr 4.20 NIS
  • Im Land werden auch an vielen Orten Dollars oder Euro akzeptiert.
  • alle gängigen Kreditkarten sind akzeptiert und werden von Israelis oft verwendet

Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Sie als Schweizer Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum gültig ist. Für ausländische Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
+41 52 235 10 00