Laubhüttenfest 2020

Reisetermin

24./30. Sept. – 8. Okt. 2020

Reisebegleitung

Hansjörg Bischof
Gabriela und Daniel Hess

Reiseart

Rundreisen

Kontakt

052 235 10 00
info@kultour.ch

ab
CHF 2'295.-
Laubhüttenfest 2020

Prepare the way – Bereitet den Weg für den Herrn

»Tröstet, ja, tröstet mein Volk!» spricht Gott. Jesaja 40,1.
«Hört! Jemand ruft: »Bahnt dem HERRN einen Weg durch die Wüste! Baut eine Strasse durch die Steppe für unseren Gott!» Jesaja 40,3

Der Prophet Jesaja spricht in der Bibel vom Dienst des Trostes und einem prophetischen Werk zur Vorbereitung einer Strasse für den Herrn – einem Werk zur Beseitigung von Steinen und Hindernissen, die in der Vergangenheit Beziehungen getrennt haben.

1980 versammelte sich eine Gruppe von Christen aus 32 Nationen in Jerusalem, um das Laubhüttenfest zu feiern, während die letzten nationalen Botschaften die Stadt verliessen. Als Reaktion darauf traten diese Christen hervor und boten Israel und dem jüdischen Volk eine Hand der Freundschaft und Solidarität an. Von diesem entscheidenden Moment an war die ICEJ, Internationale Christliche Botschaft Jerusalem, geboren.

 Am Laubhüttenfest 2020 sind es 40 Jahre, in welchen die ICEJ gemäss dem Auftrag vom Propheten Jesaja Israel tröstet und segnet und sich für die Versöhnung zwischen dem jüdischen Volk und den Nationen, insbesondere der arabischen Welt, einsetzt. Kommen Sie mit nach Jerusalem, bereiten Sie den Weg und feiern Sie mit uns das grosse ICEJ- Laubhüttenfest. In der Wüstenoase Ein Gedi am Toten Meer feiern wir unter Sternenhimmel und bei Vollmond das besondere Eröffnungsfest. Während den folgenden Tagen wird in der Pais Arena in Jerusalem ein vielseitiges und aktuelles Seminar- und Festprogramm mit exzellenten Referenten aus dem In- und Ausland angeboten. Umrahmt wird das Programm von kreativen Anbetungs- und Gebetszeiten. Höhepunkt ist die Teilnahme am nationalen Jerusalem-Marsch an dem tausende Christen aus aller Welt dem jüdischen Volk Freundschaft und Solidarität erweisen. Das Vorprogramm geniessen wir in der wunderschönen Gegend am See Genezareth. Wir erleben Yom Kippur, der höchste Feiertag Israels, an dem buchstäblich das ganze Land stillsteht. Bei sommerlichen Temperaturen besuchen wir Naturschönheiten und archäologische Sehenswürdigkeiten.

Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns auf eine Reise in das wunderschöne Israel! Die vielen Highlights werden diese Reise unvergesslich machen! 

Daniel & Gabriela Hess und Hansjörg Bischof

Preise pro Person

 

Komplette Reise | 24.09. – 08.10.2020

Doppelzimmer CHF 3'240.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 1'325.-
Laubhüttenfestgebühren CHF 450.-

 

Kurzprogramm 30.09. – 08.10.2020

Doppelzimmer CHF 2'295.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 895.-
Laubhüttenfestgebühren CHF 450.-

 

Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 35 Personen (Komplettreise und Kurzvariante) und den Tarifen und Wechselkursen vom November 2019 (USD 1.00 = CHF 0.98). Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen, abweichenden Teilnehmerzahlen oder geänderten Flugnebenkosten bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 30-34 Personen CHF 95.- .

Leistungen

  • Direktflüge mit EL AL inkl. 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten (zur Zeit CHF 192.-)
  • Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Halbpension während der gesamten Reise
  • Rundreise (inkl. Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm)
  • Reisebegleitung durch ICEJ
  • Lokale, deutschsprechende Reiseleitung (an bestimmten Tagen)
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer pro gebuchtes Zimmer

Nicht inbegriffen

  • Trinkgelder (CHF 40.-/70.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOSSchutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
30.09.2020
8 Nächte
CHF 2295.00
24.09.2020
14 Nächte
CHF 3240.00
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.

Wichtige Hinweise zum Coronavirus.

 

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.