Atemberaubendes Georgien

Reisetermin

10. – 23. Juli 2022

Reisebegleitung

Cornelia Schum-Mauerhofer

Reiseart

Rundreisen

Kontakt

052 235 10 00
info@kultour.ch

ab
CHF 2'990.-
Atemberaubendes Georgien

Von weissen Schneebergen zum Schwarzen Meer

Ich lade Sie ein zu einer Reise voller Kontraste! Georgien ist eine der ältesten christlichen Nationen mit uralten Kirchen und Klöstern. Es liegt an der Seidenstrasse zwischen Europa und Asien und war abwechslungsweise von Türken, Persern und Russen besetzt. All dieses Einflüsse bildeten eine hoch spannende kulturelle Mischung inmitten einer fantastischen Landschaft zwischen Kaukasus und Schwarzem Meer.

Wir starten unsere Reise in Tbilisi, wo wir die orientalisch geprägte Altstadt sowie die moderne Neustadt besuchen. Nach einem Besuch der eindrücklichen Kirchen in Mzcheta (UNESCO-Weltkulturerbe) windet sich die Strasse ein erstes Mal hoch in den Kaukasus, wo wir abgelegene Täler und Kirchen besuchen.

Danach geht die Fahrt weiter in den kleinen Kaukasus, wo wir als weiteren Höhepunkt die Höhlenstadt Wardsia erkundigen. Nach der Besichtigung des Klosterkomplexes Gelati (UNESCO-Weltkulturerbe) winden wir uns wieder viele Stunden Richtung Kaukasus hoch. Diesmal geht es ins abgelegene Swanetien, das mit seinen wilden Tälern, seinen Gletschern und seinen Wehrtürmen eine fantastische Landschaft bietet. Mehrere Wanderungen in abgelegene Dörfer und die Besteigung eines Wehrturmes bringen uns diesem Gebiet näher.

Den gemütlichen Abschluss bildet der Besuch von Batumi am Schwarzen Meer, hier zeigt sich ein üppig grünes und modernes Georgien.

Die Tage werden gefüllt mit kleineren und grösseren Wanderungen, Essens-Einladungen bei Einheimischen, Ausflügen mit 4x4-Fahrzeugen, einem georgischen Männerchor, einer Weindegustation und einem Besuch in einer traditionellen Bäckerei.

Ich freue mich darauf, Sie mit auf diese spannende Reise zu nehmen!
Cornelia Schum

Cornelia Schum ist Geografin und hat mit ihrer Familie für mehrere Wochen Georgien und Armenien bereist.

Preise pro Person

Doppelzimmer CHF 2'990.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 575.-


Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 20 Personen und den Tarifen und Wechselkursen vom November 2021 (USD 1.00 = CHF 0.92). Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen, abweichenden Teilnehmerzahlen oder geänderten Flugnebenkosten bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 15-19 Personen CHF 175.-.

 

Leistungen

  • Linienflüge mit Turkish Airlines via Istanbul inkl. 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten (zurzeit CHF 230.-)
  • Übernachtungen in guten Hotels und familiären Gästehäusern
  • Halbpension auf der gesamten Reise (Frühstück und Abendessen)
  • 9 Mittagessen/Picknick 
  • Rundreise inkl. Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Reisebegleitung durch Cornelia Schum-Mauerhofer
  • Lokale deutschsprechende Reiseleitung
  • Wanderungen in der Gebirgswelt von Swanetien im Grossen Kaukasus
  • Reiseunterlagen inkl. Reiseführer pro gebuchtes Zimmer

 

Nicht Inbegriffen

  • Trinkgelder (CHF 70.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

 

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
10.07.2022
13 Nächte
CHF 2990.00
Georgien
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer Bürger einen Reisepass, der mindestens 3 Monate über die Ausreise gültig ist.

Lage

Georgien liegt auf dem asiatischen Kontinent und liegt zwischen dem grossen und kleinen Kaukasus. Es liegt am Schwarzen Meer und grenzt im Norden an Russland und im Osten an Aserbaidschan. Die Türkei und Armenien bilden die Grenzen im Süden.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 4.8 Millionen.

Sprache

Die Amtssprache Georgiens ist Georgisch. Zum Teil werden auch Englisch und Russisch gesprochen.

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +3 Stunden

Die Zeitverschiebung von +3 Stunden gilt für unsere Winterzeit. Da in Georgien keine Umstellung auf die Sommerzeit erfolgt, beträgt der Unterschied in diesen Monaten +2 Stunden.

Klima

Durch die Lage am Schwarzen Meer, herrscht an den Küstenregionen ein mildes Meeresklima. Die Begrenzung der beiden Kaukasus Gebirgsketten ermöglichen die Erwärmung des Festlandes, was wiederum zu einem angenehmen Klima führt. Dennoch wird es im Sommer heiss, während es im Winter aber nicht allzu kalt wird. Der Südwesten gilt als regenreichste Region des Landes.