amzi focus Israel & Jordanien

Reisetermin

1. – 12. Mai 2019

Reisebegleitung

Uta & Martin Rösch
amzi

Reiseart

Rundreisen
Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

052 235 10 00 oder
info@kultour.ch
ab
CHF 2'890.-
amzi focus Israel & Jordanien

«Er (Jesus Christus) ist unser Friede.»

Gott hat zu bestimmten Zeiten an bestimmten Orten in der Weltgeschichte gehandelt – so, dass dies heute und in der Zukunft für die ganze Menschheit von Bedeutung ist. Solche Orte werden wir zwischen Mittelmeer und Jordan in Israel und auch östlich des Jordans in Jordanien erkunden. Unter den jüdischen und arabischen Menschen, die dort leben, sind auch Nachfolger Jesu, des Messias Israels. Solchen Geschwistern im Glauben werden wir begegnen und davon hören, wie das praktisch wird, was der Apostel Paulus im Epheserbrief (Kapitel 2,14) beschreibt: «Er (Jesus Christus) ist unser Friede.»

Herzlich grüssen
Uta & Martin Rösch

Preise

Pauschalpreis pro Person i. DZ. CHF 2'890.- EUR 2'495.-


Verrechnung in EUR für Gäste ausserhalb der Schweiz.

 

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt:
PDF amzi focus Studienreise Israel und Jordanien

 

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag CHF 690.- EUR 590.-
Zuschlag bei 30-34 Teilnehmenden CHF  65.- EUR  50.-
Zuschlag bei 25-29 Teilnehmenden CHF 135.- EUR 115.-
Trinkgelder CHF  80.- EUR  70.-

 

Reise | Ferienangebot auswählen
Leider ist dieses Reiseangebot nicht direkt online buchbar. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Tel.: 052 235 10 00 Mail: info@kultour.ch
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.
 

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.
 

Jordanien
Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über die Ausreise gültig ist. Bei Ankunft in Jordanien wird ein Visum ausgestellt, das 30 Tage gültig ist.
 

Lage

Jordanien grenzt an Syrien, den Irak, Saudi-Arabien und an Israel bzw. das Palästinensische Autonomiegebiet. In Nordwesten liegt das Tote Meer und im Südwesten das Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 6.2 Millionen.

Sprache

Die Amtssprache Jordaniens ist Arabisch.

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeit (MEZ): +1 Stunde.

Die Zeitverschiebung von +1 Stunde besteht abgesehen von wenigen Wochen das ganze Jahr über, da auch in Jordanien auf die Sommerzeit umgestellt wird (ab Ende April bis Ende September).
 

Klima

In Jordanien herrscht mehrheitlich das Mittelmeerklima. Im Sommer ist es überwiegend sonnig, heiss und trocken. Im Jordantal herrscht subtropisches Klima mit über 40°C. Süd- und Ostjordanien hat Wüsten- und Steppenklima mit 50°C (sehr trocken). Das Hochland hat im Sommer angenehmere Temperaturen von 35-40°C. Nachts kühlt es hingegen sehr stark ab. Im Winter ist es regnerisch bei Temperaturen von 0-15°C. Im Jordantal und in Aqaba ist das Klima ganzjährig mild.