Armenien und Georgien

Reisetermin

14. – 25. Juli 2020

Reisebegleitung

Kurt Wenger, Stefan Schneider 

Reiseart

Rundreisen

Kontakt

052 235 10 00
info@kultour.ch

CHF 2'675.-
Armenien und Georgien

Liebe Reiseinteressierte! 

Die DIACONIA Reise 2020 verbindet nun zum dritten Mal die zwei Länder Armenien und Geor-gien – von den frühchristlichen Klöstern Armeniens zu den stolzen Wehrkirchen Georgiens! Die beiden unberührten Länder zwischen Kaspischem und Schwarzem Meer haben fast 3000 Jahre Kultur- und Menschheitsgeschichte zu bieten. Wir erkunden zuerst Armenien – zerklüftet, steinig und uralt. Atemberaubende Landschaften, Kreuzsteine, spektakulär über Schluchten aufragende Klosterburgen – der erste christliche Staat der Welt! Kaum jemand kümmert sich um dieses Land in schwieriger Lage! DIACONIA bringt Hilfe und unterstützt die Menschen und Kinder vor Ort!

Das wunderschöne und fruchtbare Land Georgien auf der Südseite des Kaukasus galt schon immer als «Balkon Europas». Wir erleben die landschaftliche und kulturelle Vielfalt am äussersten Rand von Europa!

Wir erfreuen uns an der herzlichen Gastfreundlichkeit der Einheimischen und lernen zwei urchristliche Länder kennen, die in all ihrer Schönheit unverdient vom Rest der Welt beinahe vergessen werden.

Wichtiger Hinweis: Wir reisen während der Sommerferien. Mit 25 bis 32 Grad sind die Temperaturen ideal. Zudem ist es angenehm trocken. Zur Erfrischung und Entspannung steht uns in einigen Hotels ein Schwimmbad zur Verfügung. Jerewan liegt auf rund 1000 und der Sewansee 2000 Meter über Meer, was unsere Reise sehr angenehm macht. Sie erhalten auf der ganzen Reise Halbpension. Am Ankunftstag ist ein Abendessen inkludiert, an den restlichen Tagen ist das Frühstück und Mittagessen inklusive. Abends kann eine Kleinigkeit im Hotel oder im Restaurant gegessen werden. Diese Variante der Halbpension hat sich auf den letzten Reisen sehr bewährt.

Möchten Sie auf dieser besonderen Reise nach Armenien-Georgien mit dabei sein? Melden Sie sich bitte frühzeitig an. Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüssen

Kurt Wenger
Mitglied des Vorstandes und der Geschäftsleitung von Diaconia

Stephan Schneider
Stv. Geschäftsführer von Diaconia 

Preise pro Person 

Doppelzimmer CHF 2675.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 490.-

 

Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 25 Personen und den Tarifen und Wechselkursen vom September 2019 (EUR 1.00 = CHF 1.10). Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen, abwei-chenden Teilnehmerzahlen oder geänderten Flugnebenkosten bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 20-24 Personen CHF 85.-

 

Leistungen

  • Flug in Economy-Klasse inklusive 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten (zurzeit CHF 205.-)
  • Übernachtung in guten Mittelklassehotels, teilweise mit Pool. Nehmen Sie daher Ihre Badesachen mit!
  • Halbpension (Frühstück und Mittagessen) inkl. 5 dl Mineralwasser zum Mittagessen
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder gem. Reiseprogramm
  • Schweizer Reisebegleitung durch Kurt Wenger und Stephan Schneider
  • Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung auf der ganzen Reise
  • Während der Ausflüge 5 dl Mineralwasser
  • Backen von Lavasch
  • Gepäckträger im Hotel
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer pro gebuchtes Zimmer


Nicht Inbegriffen

  • Trinkgelder für Reiseleiterin und Buschauffeur (wird vor Ort von Kurt Wenger am Schluss eingezogen)
  • Trinkgeld für Hotelpersonal (ca. CHF 30.-)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten


Wichtige Hinweise

  • Einreise: Schweizer- und EU-Bürger benötigen für die Reise einen mindestens 5 Monate über die Rückreise hinaus gültigen Reisepass. Ein Visum ist zurzeit nicht notwendig. Änderungen vorbehalten.
  • Geld/Währung: Die armenische Währung heisst Dram und ist in der Schweiz schwer erhältlich. Wir empfehlen, hier kein Geld in Dram zu wechseln. Kurt Wenger wird für alle Teilnehmer am ersten Tag eine von Ihnen gewünschte Summe Schweizer Franken in Dram wechseln lassen.
  • Gesundheit/Sicherheitshinweis: Impfungen sind keine vorgeschrieben. Aktuelle Informationen zum Thema «Gesundheit auf Reisen»: www. safetravel.ch. Das EDA veröffentlicht regelmässig Informationen zur Sicherheitslage: www.eda.admin.ch.

 

 

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
14.07.2020
11 Nächte
CHF 2675.00
Armenien / Georgien
Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger einen Reisepass, der mindestens 5 Monate über die Ausreise gültig ist. Kein Visum erforderlich.

 

Lage

Armenien liegt auf dem asiatischen Kontinent und wird vom Kaukasus durchzogen. Georgien, Aserbaidschan, der Iran und die Türkei umgeben das Land. Georgien liegt zwischen dem grossen und kleinen Kaukasus am Schwarzen Meer. Es grenzt im Norden an Russland und im Osten an Aserbaidschan. Die Türkei und Armenien bilden die Grenzen im Süden.

 

Sprache

Die Amtssprachen sind Armenisch und Georgisch. In vielen Teilen wird auch Russisch und Englisch gesprochen.

 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +3 Stunden

Die Zeitverschiebung von +3 Stunden besteht in Armenien das ganze Jahr über. In Georgien gilt die Zeitverschiebung von +3 Stunden nur für unsere Winterzeit. Georgien stellt nicht auf die Sommerzeit um, dadurch beträgt der Unterschied in diesen Monat +2 Stunden.

 

Klima

Das Klima in Armenien wird vor allem durch die Höhenunterschiede des Kaukasus bestimmt. Aufgrund dieser Gebirgslage sind die Unterschiede der klimatischen Verhältnisse zwischen Tal und Berge extrem. Grundsätzlich sind somit die Sommer heiss und trocken, während die Winter sehr kalt werden können.
Das Klima in Georgien wird durch die Lage am Schwarzen Meer bestimmt, wodurch an den Küstenregionen ein mildes Meeresklima herrscht. Die Begrenzung der beiden Kaukasus Gebirgsketten ermöglichen die Erwärmung des Festlandes, was wiederum zu einem angenehmen Klima führt. Dennoch wird es im Sommer heiss, während es im Winter aber nicht allzu kalt wird. Der Südwesten gilt als regenreichste Region des Landes.