Reisetermin

28. Okt. – 7. Nov. 2019

Reisebegleitung

Kurt Wenger
Reiseart
Erlebniswochen & Badeferien

Merkliste
Sie haben 0 Reisen auf Ihrer Merkliste.

Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

052 235 10 00 oder
info@kultour.ch

Bade- und Kurreise Totes Meer

Erholung für Geist, Seele und Leib –

Ihrer Gesundheit zuliebe ans Tote Meer!


Mit Freuden erinnere ich mich an unsere Reise im November 2018 – ich lag auf dem Liegestuhl am Toten Meer und genoss die „warmen 28 Grad“ (im Schatten!) bei herrlichem Sonnenschein… Während die Daheimgebliebenen oft im düsteren Nebel stecken, tanken wir noch einmal herrliche Sonne und geniessen das Meer unter einem blauen Himmel.

Die letztjährige Badefreizeit am Toten Meer war ein voller Erfolg! Unser Hotel Isrotel Ganim**** in En Bokek war wieder zur vollsten Zufriedenheit der Teilnehmer. Das Angebot stimmte perfekt. Das Hotelpersonal war stets zuvorkommend, freundlich und hilfsbereit und die Rezeptions-Sekretärin Galina, deutschsprechend, kam öfters zur Gruppe und fragte nach unserem Wohlergehen!

Gönnen auch Sie sich diese Gesundheitsferien! Tanken Sie am Toten Meer Wärme und Wohlbefinden auf und geniessen Sie die mit 76 Kilometer lange „grösste Badewanne“ der Welt! Körper und Seele werden ruhig. Stress verflüchtigt sich und die schonende Wüstensonne mit der bromhaltigen, mit Sauerstoff angereicherten Luft tut das ihre dazu.

Neben den 4 Vorträgen von Johannes Gerloff und Doron Schneider sind ausserdem allerlei interessante Begegnungen geplant (z.B. Leiter mess. Gemeinde und Reha-Klinik) und weitere Überraschungen. Es ist eine enorme Bereicherung, Menschen aus dem Land über ihre Situation berichten zu hören!

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung und auf herrliche Tage mit Ihnen am Toten Meer.

SHALOM
Ihr Kurt Wenger


P.S. Wer nicht nur vorbeugend mitkommt, sondern echte Heilung sucht, dem empfehle ich, länger als zwei Wochen zu kuren, das heisst, eine oder zwei Wochen zu verlängern. Ich persönlich bin vom 28.10. bis 17.11.2019 vor Ort. In vorheriger Absprache mit Arzt und Krankenkasse werden in gewissen Fällen sogar Kosten übernommen.



Israel-Seminar mit 4 Vorträgen von Johannes Gerloff und Doron Schneider


Die Referenten werden über die aktuelle Lage in Israel und dem Nahen Osten auf eine lockere und erfrischende Art berichten. Mit ihren aktuellen und biblisch fundierten Vorträgen werden sie Ihnen den Blick auf das heutige Israel und die dazugehörigen Prophetien verschärfen. Ausserdem beleuchten sie biblisch-theologische Fragen im Blick auf die christlich-jüdischen Beziehungen und heilsgeschichtliche Entwicklungen.

 

Johannes Gerloff lebt seit 1994 mit seiner Familie in Jerusalem. Als Nahostkorrespondent verschiedener Medien (u.a. „Fokus Jerusalem“ im Bibel TV) hat er nicht nur Israel von innen kennengelernt, sondern auch die palästinensischen Gebiete und alle Nachbarländer Israels bereist.

 

Doron Schneider ist Israeli und messianischer Jude, er diente in einer Spezialeinheit in der israelischen Armee und hat an beiden Libanonkriegen teilgenommen. Er gründete eine messianische Gemeinde in der Wüste Judäa. Heute widmet er sich dem Israel-Aufklärungsdienst und möchte in den Kirchen weltweit für ein biblisches Verständnis für das heutige Israel sorgen.

1. Tag | Montag | 28. Oktober 2019
Anreise nach Tel Aviv – Totes Meer

Treffen der Reiseteilnehmer auf dem Flughafen Zürich oder Basel (je nach gewählter Flugvariante). Flug nach Tel Aviv. Anschliessend Fahrt ans Tote Meer (Ein Bokek) zum Hotel Ganim der bekannten Isrotel-Kette. Zimmerbezug und anschliessend Abendessen.

2. - 10. Tag | Dienstag, 29. Okt. bis Mittwoch, 6. Nov. 2019
Aufenthalt im Hotel Ganim/Isrotel am Toten Meer

Am ersten Morgen erhalten wir ausführliche Informationen über das Tote Meer, die Kureinrichtungen und unser Hotel. Selbstverständlich können Sie auch Ihre ganz persönlichen Fragen zu verschiedenen Kurangeboten stellen.

Wir werden uns in dieser herrlichen Gegend bestens erholen dank der speziellen Luft mit hohem Bromanteil. Wir verbringen den Tag am Toten Meer mit Baden, Kuren und Geniessen. Frühstück und Abendessen jeweils im Hotel. Fürs Mittagessen bieten sich diverse Möglichkeiten an, sei es im Hotel oder in naher Umgebung.

11. Tag | Donnerstag | 7. November 2019
Totes Meer – Heimreise oder Ferienverlängerung

Auch die erholsamste Reise geht einmal zu Ende. Transfer zum Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv. Rückflug nach Zürich oder Basel (je nach Flugvariante).

Ferienverlängerung bis Sonntag 10., Donnerstag 14. oder Sonntag 17. November 2019

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Aufenthalt am Toten Meer bis zum 10., 14. oder 17. November zu verlängern (mit Kurt Wenger). Selbstverständlich können Sie Ihren Aufenthalt am Toten Meer auch darüber hinaus individuell verlängern oder früher anreisen. Gerne geben wir Ihnen dazu nähere Informationen. Entsprechend Ihrem Abreisetermin Transfer zum Flughafen bei Tel Aviv und Rückflug nach Zürich oder Basel (je nach Flugvariante).

Unser Hotel am Toten Meer

Isrotel Ganim****

Beliebtes Kurhotel der sehr guten Mittelklasse in Ein Bokek am Toten Meer. Die gepflegte und im Jahr 2012 komplett renovierte Hotelanlage liegt nur 2 Gehminuten vom Strand/Meer entfernt und bietet mit dem grossen Aussen-Swimmingpool und den komfortablen Liegen zum Teil unter Palmen eine richtige «Oase»! Der aufmerksame Service und die sehr gute Küche sind weitere Pluspunkte dieses Hauses.

>> Einrichtungen im Hotel:
• grosszügiger Empfangsraum mit Rezeption und gemütlichen Sitzgelegenheiten
• Gepflegtes Restaurant (Frühstücksbuffet und Abendessenbuffet)
• Bar/Cafeteria
• Boutique
• Snackbar am Pool
• Liegen und Schirme beim grossen Swimmingpool
• 2 unterschiedlich temperierte Innenpools mit Meerwasser vom Toten Meer, 2 Whirlpools, Sauna, Fitnessraum, Tennisplatz
• Natursolarium auf dem Dach des Hotels

>> Zimmer:
Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und haben Meersicht: Bad/Dusche, WC • Fön • Safe • Radio/Sat-TV (mit Deutschen Sendern) • Direktwahltelefon • WLAN • Kühlschrank • Klimaanlage • Kaffee/Tee/Wasserkocher

>> Spa & Wellnesscenter:
2 unterschiedlich temperierte Innenpools mit Meerwasser vom Toten Meer, 2 Whirlpools, Sauna, Fitnessraum. Gegen Gebühr: Schwefelbäder, Schlammpackungen, 12 Behandlungsräume für Kosmetik, Massagen und andere Wellnessanwendungen. Gerne machen wir Sie darauf aufmerksam, dass eine erste Konsultation beim Kurarzt kostenlos ist.

>> Gemeinschaft:
In fröhlicher Gemeinschaft bieten wir die Möglichkeit (freiwillig), an den Abendprogrammen teilzunehmen (Israel-Seminar mit Johannes Gerloff und Doron Schneider, Bibelstunde/Andacht und verschiedene Vorträge von Referenten aus Israel). Sie sind herzlich dazu eingeladen!

>> Ausflüge:
Am Toten Meer erwartet Sie neben den Kurbädern und Heilstätten auch eine fantastische Landschaft und eine einmalige Wüste – ideal für Spaziergänge und Wanderungen! In der näheren Umgebung gibt es auch viele Sehenswürdigkeiten. Ausflüge werden u.a. nach Jerusalem und in die Wüste (Salzfabrik, Dattel- und Kaktusfarm) angeboten. Diese Ausflugsangebote können Sie vor Ort buchen. Sie können auch mit einem Mietwagen oder dem öffentlichen Bus die Gegend individuell erkunden!

Hinweise zum Flug mit easyJet ab Basel (Grundpreis)

Damit auch Sie von den „Billigflügen“ profitieren können, bieten wir die Bade-/Kurreise ans Tote Meer auch mit dem easyJet Flug ab Basel an. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin mit dem bequemen Linienflug der EL AL ab Zürich fliegen. Damit Sie von den teilweise sehr günstigen Preisen der easyJet profitieren können, sind wir auf Ihre frühzeitige Anmeldung angewiesen. Nach Erhalt Ihrer Anmeldung werden wir die Flüge jeweils sofort abbuchen und bezahlen. Im Pauschalpreis ist ein Betrag von CHF 250.- p.P. eingeschlossen. Mehr- oder Minderpreis bei der def. Flugbuchung werden Ihnen verrechnet/gutgeschrieben. Sollte der Mehrpreis CHF 100.- p.P. übersteigen würden wir Sie vor der def. Buchung und Ticketausstellung kontaktieren. Die Flugzeiten der easyJet ab Basel (Änderungen vorbehalten):

Basel ab 06.15 Uhr // Tel Aviv an 11.20 Uhr
Tel Aviv ab 12.15 Uhr // Basel an 15.45 Uhr

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Bade-/Kurreise ans Tote Meer ohne Fluganreise bei uns zu buchen. Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Auskünfte. Nicht nur bei easyJet fallen bei Umbuchung/Stornierung einer gebuchten Reise hohe Kosten an. Wir empfehlen daher dringend den Abschluss einer Annullationskostenversicherung.

Preise

Pauschalpreis pro Person vom 28.10. - 07.11.2019

Im Doppelzimmer           CHF 2'290.-

 

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt:
PDF Totes Meer 2019 | Wenger

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag                 CHF 925.-



Verlängerungstage vom 7. - 10. November 2019


Doppelzimmer                              CHF 545.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 277.-




 

Verlängerungstage vom 7. - 14. November 2019


Doppelzimmer                                        CHF 1'098.-
Einzelzimmerzuschlag CHF    647.-




 

Verlängerungstage vom 7. - 17. November 2019


Doppelzimmer                                        CHF 1'495.-
Einzelzimmerzuschlag CHF    925.-




 

Für deutsche Reiseteilnehmer werden die Preise zum gültigen Wechselkurs umgerechnet. Flüge ab Deutschland sind möglich. Preisdifferenzen nach oben wie auch nach unten werden verrechnet bzw. gutgeschrieben.

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum Dauer Preis p.P. ab
28.10.2019 10 Nächte CHF 2290.00
28.10.2019 13 Nächte CHF 2835.00
28.10.2019 17 Nächte CHF 3388.00
28.10.2019 20 Nächte CHF 3785.00
 
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •