Armenien und Georgien

Reisetermin

4. – 12. September 2020

Reisebegleitung

Assaf Zeevi

Reiseart

Rundreisen

Kontakt

052 235 10 00
info@kultour.ch

ab
CHF 1'190.-
Armenien und Georgien

Willkommen

Unsere jährlichen Bildungsreisen für Gemeindeverantwortliche (PfarrerInnen, PastorInnen, PredigerInnen, GemeindeleiterInnen aus allen Denominationen) sind inzwischen zu einer bewährten und beliebten Möglichkeit der Weiterbildung geworden. Angefangen haben wir mit dem Heiligen Land. Der rote Faden biblischer Länder führte uns weiter nach Griechenland und Jordanien. Und nun?

Mit viel Vorfreude möchten wir Ihnen die Möglichkeit anbieten, zwei besondere «unberührte» Länder zu erleben, deren historischer Schwerpunkt in der Kirchengeschichte liegt – Armenien und Georgien. Armenien wurde zum ersten christlichen Staat der Welt, Georgien war der dritte. Auf einer Reise ist die Entwicklung der Kirche sichtbar: von abgeschiedenen Felsenklöstern zu stolzen Wehrkirchen. Beide Länder haben so viele Gemeinsamkeiten wie Unterschiede. Beide sind alte und kleine Nationen zwischen grossen Reichen. Die Lage am äussersten Rand Europas, zwischen Persien, Russland und der Türkei sorgte für viele Einflüsse dieser Kulturen. Beide Völker sind Christen im eher muslimisch geprägten Raum. Und dennoch sind sie kulturell wie landschaftlich völlig verschieden. Armenien ist schroff und felsig, Georgien ist äusserst abwechslungsreich und bietet von alpiner Landschaft im Kaukasus bis hin zur milden Schwarzmeerküste alles. Unsere Route beginnt in Jerewan, der alten Hauptstadt Armeniens. Von hier aus reisen wir in Richtung türkische Grenze, von wo aus wir auf den Berg Ararat blicken können. Über den malerischen hochgelegenen Sewansee geht es nach Tiflis, zur Hauptstadt Georgiens. Mit Jeeps erleben wir das kaukasische Hochgebirge bis zur Gergeti-Dreifaltigkeitskirche. In Mzcheta, der früheren Hauptstadt von Georgien, besichtigen wir die imposante Dschwari-Kirche mit herrlichem Ausblick ins Tal und sehen die künstlerischen Fresken der Kathedrale «Swetizchoveli».

Nicht zuletzt spielt die Attraktivität beider Reiseländer eine Rolle bei unserer Destinationswahl. Die Begeisterung unserer Kunden nach ihren Armenien-Georgien-Reisen hat uns immer wieder gezeigt: Von diesen Ländern profitiert jede Gruppe und insbesondere Kirchgemeinden.

Ich selbst habe Landschaftsarchitektur in Deutschland und Reiseleitung in Israel studiert. Inzwischen habe ich über 200 Gruppenreisen geleitet. Seit einigen Jahren bin ich bei Surprise Kultour AG Ansprechperson bei der Planung von Gemeindereisen. Ich freue mich sehr, diese Reise begleiten zu dürfen – auf die Reise und auf Sie! 

Assaf Zeevi 

Preise pro Person

Gruppenplaner CHF 1'190.-*
Begleitpersonzuschlag CHF 390.-
Flugnebenkosten CHF 259.-
Einzelzimmerzuschlag Gruppenplaner CHF 440.-
Einzelzimmerzuschlag Begleitperson CHF 475.-

 

Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 30 Personen und den Tarifen und Wechselkursen vom Dezember 2019 (USD 1.00 = CHF 0.98). Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen oder abweichenden Teilnehmerzahlen bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 20-29 Personen CHF 65.-

 

* Bei anschliessender Planung und Durchführung einer Reise der eigenen Gemeinde, erhalten Gemeindeverantwortliche ihren Reisepreis zurückerstattet. Die Anzahl der Plätze für Gemeindeverantwortliche sowie deren Begleitpersonen ist begrenzt. Wir bitten um eine frühzeitige Anmeldung. Die Bestätigung der Plätze erfolgt nach den Kriterien von Surprise Kultour AG.

 

Leistungen

  • Linienflüge mit Austrian Airlines und Lufthansa in Economy-Klasse inkl. 23 kg Freigepäck
  • Übernachtungen gemäss Programm
  • Halbpension: Frühstück und Abendessen
  • Rundreise und Besichtigungen gemäss Programm in modernem vollklimatisiertem Reisebus
  • Reisebegleitung durch Assaf Zeevi
  • Lokale, deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer pro gebuchtes Zimmer

 

Nicht Inbegriffen

  • Trinkgelder (CHF 42.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

 

Reise | Ferienangebot auswählen
Datum
Dauer
Preis p.P. ab
04.09.2020
8 Nächte
CHF 1190.00
Armenien / Georgien
Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger einen Reisepass, der mindestens 5 Monate über die Ausreise gültig ist. Kein Visum erforderlich.

 

Lage

Armenien liegt auf dem asiatischen Kontinent und wird vom Kaukasus durchzogen. Georgien, Aserbaidschan, der Iran und die Türkei umgeben das Land. Georgien liegt zwischen dem grossen und kleinen Kaukasus am Schwarzen Meer. Es grenzt im Norden an Russland und im Osten an Aserbaidschan. Die Türkei und Armenien bilden die Grenzen im Süden.

 

Sprache

Die Amtssprachen sind Armenisch und Georgisch. In vielen Teilen wird auch Russisch und Englisch gesprochen.

 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +3 Stunden

Die Zeitverschiebung von +3 Stunden besteht in Armenien das ganze Jahr über. In Georgien gilt die Zeitverschiebung von +3 Stunden nur für unsere Winterzeit. Georgien stellt nicht auf die Sommerzeit um, dadurch beträgt der Unterschied in diesen Monat +2 Stunden.

 

Klima

Das Klima in Armenien wird vor allem durch die Höhenunterschiede des Kaukasus bestimmt. Aufgrund dieser Gebirgslage sind die Unterschiede der klimatischen Verhältnisse zwischen Tal und Berge extrem. Grundsätzlich sind somit die Sommer heiss und trocken, während die Winter sehr kalt werden können.
Das Klima in Georgien wird durch die Lage am Schwarzen Meer bestimmt, wodurch an den Küstenregionen ein mildes Meeresklima herrscht. Die Begrenzung der beiden Kaukasus Gebirgsketten ermöglichen die Erwärmung des Festlandes, was wiederum zu einem angenehmen Klima führt. Dennoch wird es im Sommer heiss, während es im Winter aber nicht allzu kalt wird. Der Südwesten gilt als regenreichste Region des Landes.