Brennpunkt Jerusalem
mit Assaf Zeevi und Edi & Rahel Pestalozzi
07.11.2022 - 14.11.2022
highlights icon
Highlights
  • Eine ganze Woche in Jerusalem
  • Hintergrundinformationen zu Geschichte & Politik
  • Sound & Lightshow Davidsturm
  • Sabbat-Dinner mit lokaler Familie
Jerusalem im Spiegelbild der Epochen
Die bevorstehende Reise konzentriert sich auf die Stadt Jerusalem. Jerusalem wurde 36-mal erobert und 10-mal zerstört, aber immer wieder aufgebaut. Und Jerusalem hat Zukunft als Stadt des Friedens für die Nationen. Jesus zitiert in der Bergpredigt Psalm 48,3, wenn er von Jerusalem spricht. Wir wandeln auf den Spuren der Jahrtausende alten Geschichte und erleben Jerusalem im Wandel der Zeit. Sie entdecken biblische Schauplätze, die Stadt zu Zeiten der Kreuzzüge, seine Entwicklung im modernen Staat Israel und beleuchten bei Treffen beidseits der Grenzen auch die politischen Herausforderungen. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Ihnen diese besondere Reise nach Jerusalem zu erleben und grüssen Sie herzlich mit einem «Willkommen in der Stadt des grossen Königs»!

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Assaf Zeevi
Assaf Zeevi

Assaf Zeevi ist in der Nähe von Tel Aviv aufgewachsen, ging in einem Kibbuz zur Schule, hat Landschaftsarchitektur in Deutschland studiert und übte diesen Beruf mehrere Jahre in Jerusalem aus. Später liess er sich zum staatlich geprüften Reiseleiter für Israel ausbilden und schloss zusätzlich die Ausbildung für Führungen in der Holocaust-Gedenkstätte «Yad VaShem» ab. Jahrelang hat er als Reiseleiter Gruppen- und Individualgäste durch Israel begleitet. Heute lebt Assaf mit seiner Familie in der detusch-schweizer Grenzregion und ist Teil des Kultour-Teams.

Edi & Rahel Pestalozzi
Edi & Rahel Pestalozzi

Rahel und Edi Pestalozzi (pensionerter Pfarrer und ehemaliger Geschäftsführer der Evang. Stadtmission Basel) setzen sich gemeinsam dafür ein, dass Christinnen und Christen die jüdischen Wurzeln des Glaubens noch besser verstehen lernen. Der weitaus beste Lernprozess entwickelt sich dabei vor Ort in Israel. Dort können anschauliche Entdeckungen gemacht und in der Ferienzeit darüber nachgedacht werden.

Programm

Tag
Datum
Programm
Mittags bequemer Linienflug von Zürich nach Tel Aviv. Bahnfahrt nach Jerusalem.
Wir beginnen unsere Entdeckungstour in der Davidstadt, wo Jerusalem gegründet wurde. Dann begehen wir den Tunnel des alttestamentlichen Königs Hiskia. Der Weg führt uns weiter durch das Hinnomtal. In Ketef Hinnom sehen wir eine Grabeshöhle aus der Zeit des salomonischen Tempels (Aussenbesichtigung). An der sogenannten Breiten Mauer aus den spannenden Tagen des Königs Hiskia werden einige biblische Verse lebendig.
Spaziergang über den Tempelberg mit dem Felsendom (Aussenbesichtigung). Anschliessend besuchen wir das Davidson Center beim Tempelberg: Durch eine faszinierende Computeranimation und den «archäologischen Jerusalem Park» werden wir in die Zeit Jesu und das Leben am Tempel versetzt. Dann geht es zur Klagemauer, dem heiligsten Ort der Juden! Der Besuch im Herodianischen Viertel führt uns in die glanzvollen Tage Jerusalems bis zu seiner Zerstörung durch Rom. In diesem Viertel lebten v. a. die Priester. Zu den interessantesten Funden gehört die älteste Darstellung des siebenarmigen Leuchters aus dem Tempel. Im «Verbrannten Haus» sehen wir beeindruckende Spuren aus den Tagen der Zerstörung Jerusalems durch die Römer um 70 n. Chr. Weiter geht es zu den Überresten des Herodespalastes, vor dem Jesus durch Pilatus verurteilt wurde. Der Besuch der Grabeshöhle am Skopusberg mit Abendmahl schliesst diesen Tag ab.
Tagesstart beim «Jerusalem-Modell», das die Stadt wie zur Zeit Jesu darstellt. In der Annenkirche können wir die hervorragende Akustik aus dem Zeitalter der Kreuzritter testen. Nachmittags Rundgang durch das muslimische Viertel. Im Herzen des christlichen Viertels erreichen wir die Grabeskirche, die vermutlich im historischen Gebiet des Grabes Jesu gelegen ist. Weiter geht es ins schöne jüdische Viertel mit dem römischen Cardo (freigelegte ehemalige Hauptstrasse). Abends sind wir bei einer jüdischen Familie zu Gast und erleben gemeinsam ein einmaliges Schabbat-Dinner.
Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Strömungen innerhalb des Judentums und diverser Einwanderungswellen während einem Spaziergang durch die Stadtviertel Yemin Moshe, Mea Shearim und Nachalat Shiva.
Besuch des Seilbahnmuseums auf dem Berg Zion. Nachmittags sind wir im faszinierenden Stadtviertel Musrara mit seiner pulsierenden Kunstszene und interessanten Architektur. Anschliessend besichtigen wir Givat HaTachmoshet, der als «Munitionshügel» während des Sechstagekrieges traurige Berühmtheit erlangte.
Vormittags besuchen wir den Nebi Samuel Park. Mittagspicknick an der Höhe von Bethel. Weiterfahrt zum christlich geführten Gästehaus Beit Al Liqa in Beit Jala südlich von Jerusalem. Hier erwartet uns der deutschsprachige Gastgeber Johnny Shahwan. Er wird uns von der vielseitigen und hoffnungsvollen Arbeit unter Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen berichten. Zum Abschluss der Reise besuchen wir die faszinierende Light- und Soundshow in der Davidszitadelle. Hier wird mit Hilfe modernster Technik auf kunstvolle Art eine Reise durch die Epochen Jerusalems dargestellt – ein Genuss für Augen und Ohren!
Mittags Bahnfahrt zum Flughafen Tel Aviv und Rückflug nach Zürich.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
Doppelzimmer CHF 2590.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 760.-
Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 30 Personen und dem Wechselkurs USD 1.00 = CHF 0.92. Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen, abweichenden Teilnehmerzahlen oder geänderten Flugnebenkosten bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 20-29 Personen CHF 195.-.
Inbegriffene Leistungen
  • Linienflüge mit EL AL oder SWISS in Economy-Klasse inkl. 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten (zur Zeit CHF 191.-)
  • Bahnfahrt Flughafen – Jerusalem und zurück
  • Übernachtungen im Hotel Lady Stern in Jerusalem
  • Halbpension auf der gesamten Reise
  • Rundreise (inkl. Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm)
  • Reisebegleitung und Reiseleitung durch Assaf Zeevi
  • Reiseunterlagen inkl. Reiseführer pro gebuchtes Zimmer
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder (CHF 95.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

Länderinformationen

icon
Einreisebestimmungen
Für die Einreise brauchen Schweizer*innen und EU-Bürger*innen einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.
icon
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.
icon
Lage
Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.
icon
Klima
Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.
icon
Sprache
Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
icon
Währung
Die Landeswährung in Israel ist der israelische Schekel. 1 CHF entspricht etwa 3.43 Schekel
Preis pro Person
Ab CHF 2’590.-
Claudia Wendel | Reiseberatung
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Claudia Wendel
Reiseberatung
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Bestseller

Bestseller

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Erklärung zum Datenschutz zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Erklärung zum Datenschutz zu.
Mit der Benutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.