Malerisches Irland
mit Helke Döls
13.05.2023 - 19.05.2023
highlights icon
Highlights
  • Galway und Dublin
  • Inselparadies Achill Island
  • Romantisches Connemara
  • Klippen von Moher
Unterwegs in Irlands malerischen Landschaften
Erleben Sie das einzigartige Flair von Galway und Dublin genauso wie die raue Schönheit der irischen Natur. Auf unserer Rundreise erfahren wir viel über irische Geschichte und Kultur. Wir erkunden legendäre Orte, charmante Dörfer, kulturhistorische Denkmäler und prächtige Parkanlagen. Wir übernachten in guten Hotels und werden uns über die herzliche Gastfreundschaft der Iren freuen. Kommen Sie mit auf eine faszinierende und inspirierende Reise nach Irland!

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Helke  Döls
Helke Döls
Helke Döls ist Pfarrerin und leitet seit vielen Jahren Gruppenreisen. Irland mit seiner berührenden Landschaft, der vielfältigen Kultur und seinen freundlichen Menschen erlebt sie als ein Land, das ihrer Seele guttut. Mit Begeisterung teilt sie diese Erfahrung mit ihren Mitreisenden. Im Rahmen der Reise wird sie spirituelle Impulse beitragen.

Programm

Tag
Datum
Programm
Gemeinsamer Direktflug mit Swiss von Zürich nach Dublin. Vor Ort werden wir von unserer deutschsprachigen Reiseleitung herzlich willkommen geheissen und fahren ins Landesinnere in Richtung Galway. Dort folgen wir dem Shannon-Fluss und gelangen zum malerisch gelegenen Kloster von Clonmacnoise, welches im 6 Jh. vom heiligen Ciaran gegründet wurde. Die beeindruckenden Ruinen bestehen aus Kathedrale, Kirchen, Rundturm und reichlich verzierten, keltischen Hochkreuzen. In der herrlichen Natur entlang des Shannon können wir eine leichte Wanderung unternehmen und uns entspannt über das Gesehene und Gehörte austauschen. Anschliessend Fahrt nach Galway und Check-In im Hotel Nox für zwei Übernachtungen.
Wir fahren in südlicher Richtung durch die spektakuläre Burren Region, die wie eine gewaltige Mondlandschaft wirkt. In diesem Karstgebiet sind etwa 2000 Arten seltener Pflanzen und Blumen beheimatet. Unter der Oberfläche hat sich eine Höhlenlandschaft gebildet, deren Steinformationen zwei Millionen Jahre alt sind. Im Burren Smokehouse blicken wir hinter die Kulissen der alten irischen Tradition des Lachsräucherns. Natürlich darf am Ende unseres Besuchs eine Verkostung nicht fehlen! Dann fahren wir zu den beeindruckenden Klippen von Moher, die sich über 5 Kilometer entlang der felsigen Atlantikküste erstrecken. Wir geniessen den atemberaubenden Ausblick und atmen die frische Meeresbrise! Der Gegensatz ist frappant: Auf der einen Seite des Weges weiden Kühe, auf der anderen fallen Felsen 200 Meter senkrecht zum Meer ab. Später spazieren wir durch die lebhafte Universitätsstadt Galway. Die Hafenstadt an der irischen Westküste liegt an der Mündung des Corrib-Flusses in den Atlantik. Zentrum der Stadt ist der im 18. Jh. angelegte Eyre Square. Rings um den beliebten Treffpunkt liegen Geschäfte und traditionelle Pubs, in denen oft irische Musik gespielt wird. Im nahen Latin Quarter sind Teile der mittelalterlichen Stadtmauern erhalten. In den gewundenen Gassen wechseln sich Kunstgalerien, Boutiquen und Cafés mit Natursteinfassaden ab. Anschliessend Rückfahrt in unser Hotel.
Tagesausflug in die wild-romantische Moorlandschaft von Connemara mit Bergen, unzähligen Seen und Bächen entlang einer zerklüfteten Küste. Die meisten Bewohner dieser Region sprechen noch Irisch (auch Gälisch genannt), das Erbe der Kelten. Auch alte Traditionen haben hier überlebt und nicht selten sieht man einen Bauern beim Torfstechen. Auf dem Weg legen wir einen ersten Stopp in Cong Abbey ein und besuchen die Ruine einer Augustinischen Abtei aus dem 12. Jahrhundert. Später sind wir in Kylemore Abbey zu Gast und werden uns mit einer Ordensfrau unterhalten. In der Connemara Region erwartet uns ein weiteres Highlight – der Roundstone Music and Craft Shop! Der Musikladen im kleinen Fischerdorf gehört Malachy Bodhran – dem einzigen Bodhran-Hersteller in Vollzeit. Gerne erklärt er uns sein Handwerk; die traditionellen Bühnentrommeln für Riverdance wurden von ihm hergestellt. Schauen Sie sich um und entdecken das wunderbare Instrument für sich. Danach geniessen wir den traumhaften Sandstrand von Mannin Bay und besuchen die Küstenstadt Clifden. Weiterfahrt zum Westport Coast Hotel für zwei Übernachtungen.
Das unberührte Inselparadies, das wir über eine Brücke auf der Halbinsel Corraun erreichen, lockt mit steilen Klippen, wunderschönen Sandstränden, grossen Schafherden und verträumten Dörfern. Ein entspanntes Fleckchen Erde! Wir spazieren den Traumstrand bei Keel entlang, der von malerischen Klippen eingerahmt wird. Dann besuchen wir das «Deserted Village» ein verlassenes Dorf aus dem 19. Jahrhundert. Beim Umherstreifen zwischen den alten Steinen der Häuserruinen fühlen wir uns in vergangene Zeiten zurückversetzt. Hier haben wir die Möglichkeit zu einer Wanderung auf die Slievemore Mountain Spitze (Gehzeit ca. 1 Stunde). Anschliessend geht es zurück nach Westport.
Vormittags sind wir zu Besuch im Westport House – dem ehemaligen Sitz des Earls von Altamont. Die Marmortreppe und der elegante Speisesaal mit Familienporträts und Antiquitäten sind beeindruckend. Wir spazieren durch die idyllische Parkanlage mit Blick auf die Clew Bay. Eine Bronzestatue erinnert an die berühmte Piratenprinzessin Grace O’Malley. Dann geht es weiter nördlich zum Claggan Mountain Coastal Trail. Eine aussichtsreiche Wanderung führt uns an einem 2 km langen Weg entlang der malerischen Küstenbucht. Anschliessend entdecken wir die grösste und älteste Megalithanlage von Irland in Carrowmore. Auf dem steinzeitlichen Friedhof haben Archäologen mehr als 60 Grabstellen gefunden, die zwischen fünf- und sechseinhalbtausend Jahre alt sind. Das Besucherzentrum hält viele interessante Informationen für uns bereit. Weiterfahrt für eine Übernachtung im The Glasshouse Hotel in Sligo.
Die pulsierende Stadt ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Bei einer Panorama-Stadtrundfahrt verschaffen wir uns einen Überblick. Im Anschluss beziehen wir unsere Zimmer im schönen The Address Connolly Hotel in Dublin für eine Übernachtung. Den Rest des Tages können wir die freie Zeit nach Belieben nutzen – wie wäre es mit einem Bummel durch das malerische Georgian Quarter oder die elegante Einkaufsmeile Grafton Street, einem Besuch im berühmten Guinness Storehouse oder einer entspannten Bootstour auf dem Fluss Liffey? Auch ein Besuch der altehrwürdigen Saint Patricks’s Cathedral ist sehr empfehlenswert.
Wir nehmen Abschied von der grünen Insel. Transfer zum Flughafen von Dublin und Rückflug mit Swiss nach Zürich.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
SOFORTPREIS*
Doppelzimmer CHF 2'230.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 390.-
   
NORMALPREIS
Doppelzimmer CHF 2'430.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 390.-


* Mindestens die Hälfte der Plätze ist bis drei Monate vor Abreise zum attraktiven Sofortpreis buchbar.

Anmeldeschluss 10. März 2023

Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 25 Personen und dem Wechselkurs EUR 1.00 = CHF 1.00. Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen, abweichenden Teilnehmerzahlen oder geänderten Flugnebenkosten bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 15 – 24 Personen: CHF 190.-.
Inbegriffene Leistungen
  • Linienflüge Zürich – Dublin – Zürich mit Swiss in Economy-Klasse inkl. 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten
  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in ausgesuchten Mittelklassehotels
  • Abendessen in den Hotels am 1., 3. und 5. Tag
  • Rundreise mit Besichtigungen und Eintritten lt. Programm
  • Reisebegleitung durch Pfarrerin Helke Döls
  • Lokale, deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseunterlagen
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder (CHF 40.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

Länderinformationen

Einreisebestimmungen
Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger/innen einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): -1 Stunde. Die Zeitverschiebung von -1 Stunde besteht das ganze Jahr über, da auch Irland auf die Sommerzeit umstellt.
Lage
Die Republik Irland grenzt im Norden an das britische Nordirland. Im Osten wird die Insel von der Irischen See umgeben und im Süden und Westen bildet der Atlantische Ozean die Landesgrenze.
Klima
Irland hat gemässigtes Klima mit milden Wintern und kühlen Sommern. Es wird das ganze Jahr über weder extrem warm noch sehr kalt. Das Wetter ist wechselhaft und es ist mit viel Niederschlag das ganze Jahr über zu rechnen.
Sprache
Die Amtssprachen sind Englisch und Irisch.
Währung
In der Republik Irland ist die Landeswährung der Euro. In Nordirland ist die Landeswährung das britische Pfund Sterling.
Preis pro Person
Ab CHF 2’230.-
Zoé Lehmann | Praktikum Reiseberatung
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Zoé Lehmann
Praktikum Reiseberatung
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.