Laubhüttenfest in Israel
mit Daniel & Gabriela Hess
07.10.2022 - 16.10.2022
highlights icon
Highlights
  • ICEJ-LAUBHÜTTENFEST IN DER PAIS ARENA JERUSALEM
  • TEILNAHME ALS SCHWEIZER GRUPPE AM JERUSALEM MARSCH
  • BÄUME PFLANZEN IM NEGEV
  • LOBPREIS AM SEE GENEZARETH
LIEBE FREUNDE
Endlich ist es wieder möglich, das Laubhüttenfest vor Ort in Israel zu feiern. Kommen Sie mit zu biblischen und geschichtsträchtigen Orten im Land und preisen Sie mit den Nationen den Gott Israels! Zum Auftakt werden wir zwei wunderbare Lobpreis- Abende am Ufer des Sees Genezareth in Galiläa haben und tagsüber geniessen wir bei ausgewählten Ausflügen die wunderschöne Gegend am See. Bei sommerlichen Temperaturen besuchen wir Naturschönheiten und archäologische Sehenswürdigkeiten. Nach einem Halt am Toten Meer geht es hinauf nach Jerusalem. Freuen Sie sich auf Lobpreis und Anbetung, Gebet mit Christen aus aller Welt und Seminare mit Sprechern aus Israel und den Nationen in der Jerusalemer Pais-Arena. Unter anderem erwarten uns die Fahnenparade der Nationen, eine besondere Gebetsveranstaltung im Pavillon, eine Abendmahlfeier am Gartengrab und der beliebte Jerusalem-Marsch. Zum Abschluss sind wir im Negev in Südisrael zu Besuch: Hier werden wir mit dem Jüdischen Nationalfond (JNFKKL) Bäume pflanzen und auf einer Kundgebung unsere Solidarität mit den israelischen Ortschaften entlang der Gaza-Grenze zeigen.
in Zusammenarbeit mit

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Daniel & Gabriela Hess
Daniel & Gabriela Hess
Das Mitarbeiter-Ehepaar der ICEJ Schweiz, Daniel und Gabriela Hess, freuen sich, Sie auf dieser Reise zu begleiten. Sie waren schon unzählige Male in Israel unterwegs und haben gerne ein offenes Ohr für die Reisegäste.

Programm

Tag
Datum
Programm
Unsere Reise beginnt am Morgen am Flughafen Zürich, von wo wir direkt nach Tel Aviv/Ben Gurion fliegen. Nach der Ankunft in Israel fahren wir zum schönen See Genezareth. Im Kibbuz Degania Beth beziehen wir für die nächsten Tage unsere Zimmer.
Nach einem gemütlichen Frühstück werden wir eine Wanderung an den schönen Hängen des See Genezareth machen. Ein Bad im See oder im Kibbuz-eigenen Pool wird uns erfrischen. Abends geniessen wir ein gemütliches Zusammensein bei sommerlichen Temperaturen.
Durch das Jarmuk-Tal fahren wir hinauf zu den Golanhöhen. Der Blick über den See Genezareth ist einmalig und zeigt uns die wichtige Bedeutung dieser Hochebene. Wir besichtigen die Ausgrabungen von Ein Keshatot, einem jüdischen Dorf aus der Zeit der Mischna und des Talmuds, mit einer prächtigen Synagoge in seinem Zentrum. Abends besuchen wir die stimmungsvolle Eröffnungsfeier des ICEJ-Laubhüttenfests an den Ufern des See Genezareth.
Der Natur- und Vogelschutzpark Agamon Hula befindet sich im Herzen des Hula-Tals und ist vor allem aufgrund der hier verlaufenden Zug- und Vogelstrasse berühmt. Wir haben Gelegenheit über die schönen Wege zu spazieren oder zu fahren und die Flora und Fauna zu bestaunen. Abends besuchen wir die Feier des ICEJ-Laubhüttenfests an den Ufern des See Genezareth.
Wir fahren durch das Jordantal und machen einen Halt am Toten Meer. Was für ein einzigartiges Erlebnis am tiefsten Punkt der Erde zu baden! Wer lieber wandern möchte hat die Gelegenheit das wilde Nachal Og zu durchqueren, das von der judäischen Wüste ins Tote Meer mündet. Anschliessend fahren wir hinauf nach Jerusalem, wo wir im zentral gelegenen Hotel Prima Park für die nächsten Tage unsere Zimmer beziehen. Abends besuchen wir die Abendveranstaltung des ICEJLaubhüttenfest in der Pais Arena mit dem Aufmarsch der Nationen.
Tagsüber besuchen wir Seminare nach Wahl und einen Lobpreisevent in der Pais Arena. Abends besuchen wir die Abendveranstaltung des ICEJ-Laubhüttenfest in der Pais Arena.
Morgens besuchen wir Seminare nach Wahl in der Pais Arena. Nachmittags nehmen wir als Schweizer Gruppe am Jerusalem Marsch teil. Der Abend steht zur freien Verfügung.
Morgens nehmen wir an einer besonderen Gebetsveranstaltung im Pavilion in Jerusalem teil. Anschliessend besuchen wir den lebendigen Markt Machne Yehuda oder es steht Zeit zur freien Verfügung. Beim Abendessen feiern wir gemeinsam den Beginn des Shabbats.
Morgens feiern wir eine Abendmahlsfeier in der besonderen Atmosphäre des Gartengrabs. Am Nachmittag besuchen wir das Museum Friends of Zion welches mit modernster Technik zeigt, wie christliche Zionisten das Volk Israel vor, während und nach der Staatsgründung unterstützt haben.
Wir verlassen frühmorgens Jerusalem Richtung Südisrael und werden an einer Zeremonie mit dem Jüdischen Nationalfond (JNF-KKL) teilnehmen und Bäume pflanzen. Auf einer Kundgebung können wir unsere Solidarität mit den israelischen Ortschaften entlang der Gaza-Grenze zeigen. Es heisst Abschied nehmen! Vom Flughafen Ben Gurion fliegen wir zurück in die Schweiz zurück.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
Doppelzimmer CHF 2'590.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 890.-
ICEJ-Laubhüttenfestgebühren CHF 560.-
   
Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 30 Personen und dem Wechselkurs USD 1 = CHF 0.97. Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen, abweichenden Teilnehmerzahlen oder geänderten Flugnebenkosten bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 20-29 Personen CHF 160.-.
Inbegriffene Leistungen
  • Linienflüge mit SWISS oder EL AL in Economy-Klasse inklusive 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten (zurzeit CHF 124.-)
  • Übernachtung in ausgesuchten Hotels und Kibbuz-Gästehäusern im Doppelzimmer, alle Zimmer mit Bad/Dusche, WC
  • Halbpension auf der gesamten Reise
  • Rundreise inkl. Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Schweizer Reisebegleitung durch ICEJ-Team Gabriela & Daniel Hess und Dominique-Pierre Walter
  • Lokale, deutschsprechende Reiseleitung
  • Besuche und Begegnungen vor Ort
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer pro gebuchtes Zimmer
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder (CHF 90.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

Länderinformationen

icon
Einreisebestimmungen
Für die Einreise brauchen Schweizer*innen und EU-Bürger*innen einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.
icon
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.
icon
Lage
Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.
icon
Klima
Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.
icon
Sprache
Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
icon
Währung
Die Landeswährung in Israel ist der israelische Schekel. 1 CHF entspricht etwa 3.43 Schekel
Preis pro Person
Ab CHF 2’590.-
Zoe Schmid | Reiseberatung | Individualreisen
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Zoe Schmid
Reiseberatung | Individualreisen
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Bestseller

Bestseller

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.