Schottland erleben
mit Adrian Ackermann-Kuonen
10.06.2023 - 19.06.2023
highlights icon
Highlights
  • Zugfahrt mit dem Strathspey Steam Railway
  • Burgen und Schlösser
  • Inseln Skye, Mull und Iona
  • Städte Edinburgh und Glasgow
Liebe Reisefreundinnen und Reisefreunde
Edinburgh Tattoo, Whisky, Dudelsack und Schottenrock, Paradies für Golfspieler, schottische Unabhängigkeitsgelüste, Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness, der sprichwörtliche Geiz der Schotten, über den es viele Witze gibt, die Iona Community, der schottische Reformator John Knox… dies nur einige der Stichworte, die uns, je nach Interesse, durch den Kopf gehen, wenn wir das Wort Schottland hören. Schottland ist aber weit mehr als diese Stichworte! Schottland ist ein faszinierendes und mystisches Land, der nördliche Teil von Grossbritannien. Schon im 19. Jahrhundert war Schottland Inbegriff einer aussergewöhnlichen Natur. Das ist es heute noch, im Zeitalter des Tourismus: ein Reiseland jenseits des Massenverkehrs. Schottland hat auf engem Raum viel zu bieten: einen weiten Himmel, altehrwürdige Architektur, köstliche Meerfrüchte und gastfreundliche, bodenständige Menschen. Wir erleben auf unserer Schottlandreise sattgrüne Täler, majestätische Berge und glitzernde Seen. Neben den Traumlandschaften der Lochs und Glens entdecken wir Burgen und alte Klosterruinen, atmen tief durch auf den Hebrideninseln Mull und Iona und besuchen die Hauptstadt Edinburgh sowie die Trendcity Glasgow, die ehemalige Hauptstadt Perth sowie die bezaubernde Stadt Oban und die Universitätsstadt St. Andrews. Gemeinsam erleben wir eine schottische Sinfonie: Von Allegro bis Adagio präsentiert sich die Natur in ganzer Fülle, grosse Landsitze und mächtige Burgen laden ein, entdeckt zu werden. Auch die uralten Kulturen der Kelten und Pikten sowie die Spuren der ersten irisch-schottischen Mönche werden uns in ihren Bann ziehen und selbstverständlich auch der Whisky, das schottische Nationalgetränk. Für 9 Tage tauchen wir ein in die Vielfältigkeit von Kultur, Geschichte, Gegenwart und Landschaft Schottlands und lernen so eine der grössten naturbelassenen Gegenden Westeuropas kennen. Neben dem Besuch vieler Sehenswürdigkeiten soll die Reise Raum bieten für persönliche freie Zeit, sowie Begegnungen, Gespräche und Feiern. Ich freue mich zusammen mit Ihnen die Faszination Schottlands zu entdecken und mit Ihnen unterwegs zu sein!

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Adrian Ackermann-Kuonen
Adrian Ackermann-Kuonen
Adrian Ackermann ist Theologe und Kunsthistoriker, verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern. Er hat 40 Jahre als Seelsorger und Fortbildungsverantwortlicher gearbeitet. Während all dieser Jahre begleitete er viele Gruppenreisen mit Schwerpunkt Europa, Nordafrika und Vorderer Orient. Sein besonderes Interesse gilt dem interreligiösen und interkonfessionellen Dialog.

Programm

Tag
Datum
Programm
Gemeinsamer Linienflug nach Edinburgh. Nach unserer Ankunft werden wir am Flughafen herzlich willkommen geheissen und zu unserem Hotel gebracht. Zwei Übernachtungen in Edinburgh.
Wir erkunden die faszinierende Hauptstadt Schottlands. Vom Edinburgh Castle bietet sich uns ein spektakulärer Ausblick über die Stadt. Wir sehen die schottischen Kronjuwelen und den sagenhaften Krönungsstein «Stone of Destiny». Über die berühmte Royal Mile geht es zur reich verzierten St. Giles Kathedrale. Am Ende der Royal Mile liegt das Holyrood House – offizielle Residenz des britischen Königs in Schottland. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Afternoon Tea, einem Streifzug durch die schönen Geschäfte oder einem begleiteten Besuch in den National Galleries of Scotland?
Nach unserem schottischen Frühstück besuchen wir die geheimnisvolle Rosslyn Chapel, ein Meisterwerk der Steinmetzkunst und Ort voller Mythen. Dann erreichen wir Scott’s View und geniessen die atemberaubende Aussicht auf die Eildon Hills. Verständlich, dass der schottische Autor Sir Walter Scott hier gerne Zeit zum Dichten und Denken verbracht hat. Vorbei an der Klosterruine Jedburgh Abbey geht es weiter zum majestätischen Melrose Abbey, das uns mit seinen imposanten Mauerresten und kunstvollen Fassadenverzierungen beeindrucken wird. Das Abbotsford House, das Märchenschloss von Sir Walter Scott, ist der Inbegriff romantischer Architektur in Schottland. Anschliessend Fahrt durch das malerische Tweed Valley bis nach Glasgow. Zwei Übernachtungen in Glasgow.
Bei einer Panoramafahrt erhalten wir einen guten Überblick über die Kulturhauptstadt. Einst als Industriestadt am Fluss Clyde verrufen, erstrahlt sie heute in neuem Glanz. Zu ihren Highlights gehören die mittelalterliche St. Mungo Kathedrale, die kunstvolle und stylische Merchant City mit ihren zahlreichen Boutiquen und eleganten Cafés und die Einkaufsstrasse Buchanan – das Herz der Stadt. Nachmittags begeben wir uns ins Museumsviertel. Zur Auswahl stehen das Riverside Museum von Stararchitektin Zaha Hadid mit historischen Fahrzeugen oder die Kelvingrove Art Gallery & Museum mit seiner vielfältigen Sammlung.
Unsere Rundreise führt uns heute zum legendären Loch Lomond mit seiner einzigartigen und stimmungsvollen Naturkulisse. Am Dunderave Castle und Inverary Castle legen wir einen Fotostopp ein. Vom Kilchurn Castle Viewpoint lassen wir das einmalig schöne Panorama von Loch Awe bis zur bezaubernden Burgruine auf uns wirken. Entlang des Loch Awe geht es zu einer der sehenswertesten Kirchen der Highlands – der St. Conan’s Kirk. Später erreichen wir Oban, das beliebte Fischerdorf an der Westküste. Eine Übernachtung in Oban.
Wir setzen mit der Fähre auf die Isle of Mull über und fahren an der malerischen Küste entlang zum kleinen Hafen von Fionnphort. Eine kurze Bootsüberfahrt bringt uns zur Nachbarinsel. Auf der idyllischen Isle of Iona geniessen wir einen Inselspaziergang und haben Zeit, das vom Heiligen Kolumban im Jahre 563 gegründete Kloster zu sehen. Nach Möglichkeit machen wir die Rückfahrt via Staffa mit seinen wunderschönen Basaltfelsen (unter Vorbehalt). Abends erreichen wir die westlichen Highlands und checken für eine Nacht in unserem Hotel am Fusse des Ben Nevis, dem Berg an den Ausläufern von Fort William, ein.
Entlang der wunderschönen Road to the Isles an der schottischen Küste erreichen wir Mallaig. Von dem Fischerort nehmen wir Kurs auf die Hebrideninsel Skye. Wir lassen die wilde Schönheit der Natur auf uns wirken und fahren über die Skye Bridge wieder zurück aufs schottische Festland. Wir besuchen das prachtvolle Eilean Donan Castle und halten am sagenumwobenen Loch Ness Ausschau nach Nessie. Dann erreichen wir das berühmte Urquhart Castle – eines der meistfotografierten Bauwerke Schottlands. Tagesziel ist das kulturelle Zentrum der schottischen Highlands – Inverness. Zwei Übernachtungen in Inverness.
Der Reisebus bringt uns über das pittoreske Tain zum prachtvollen Dunrobin Castle. Das märchenhafte Schloss mit seinen zahlreichen Türmchen, Erkern und Fenstern liegt in fantastischer Kulisse direkt am Meer und wartet mit wertvollen Schätzen auf uns. Wir sehen die historische Siedlung Carn Liath und herrliche Küstenszenerien entlang unserer Fahrt nach Thurso. Auf der Rückfahrt über Bettyhill, Tongue und Lairg zurück nach Inverness ziehen spektakuläre schottische Landschaften an uns vorbei.
In Aviemore reisen wir in der Zeit zurück und erleben eine Dampfzugfahrt mit Strathspey Steam Railway. Auf der gemütlichen Fahrt geniessen wir das majestätische Bergpanorama der Cairngorms und den Blick auf malerische Landschaften. In Broomhill werden wir schon von unserem Busfahrer erwartet und fahren weiter nach Queen’s mit atemberaubendem Ausblick. Im geschichtsträchtigen Scone Palace wurden die schottischen Könige einst gekrönt. Wir wandeln auf königlichen Spuren und entdecken kostbare Kunstgegenstände. Der gepflegte Garten lädt zu einem Spaziergang ein. Eine Übernachtung in Perth.
Wir sind zu Gast im fantastischen Glamis Castle und tauchen in die Geschichte der Burg ein. In Dundee gibt es viel Kultur, Kunst und Design und historische Schiffe zu erkunden. Über die Tay Rode Bridge erreichen wir das mondäne St. Andrews, weltberühmt für seine altehrwürdige Universität, prachtvolle Kathedrale und imposante Burgruine. Nach einem Fotostopp an der spektakulären Forth Bridge geht es zum Flughafen von Edinburgh für unseren Rückflug nach Zürich.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
SOFORTPREIS*
Doppelzimmer CHF 2'980.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 690.-
   
NORMALPREIS
Doppelzimmer CHF 3'180.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 690.-


* Mindestens die Hälfte der Plätze ist bis drei Monate vor Abreise zum attraktiven Sofortpreis buchbar.

Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 30 Personen und dem Wechselkurs GBP 1.00 = CHF 1.16. Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen und abweichenden Teilnehmerzahlen bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 25-29 Personen CHF 140.-.
Inbegriffene Leistungen
  • Direktflug mit Edelweiss Air Zürich – Edinburgh – Zürich in Economy Klasse inkl. 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten (zurzeit CHF 78.50)
  • 9 Übernachtungen in Hotels der lokalen Mittelklasse (3*/4*)
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen) auf der gesamten Reise
  • Rundreise mit Besichtigungen und Eintritten lt. Programm
  • Fahrt in klassischer Dampfeisenbahn (Strathspey Railway)
  • Fähre nach Mull/Iona
  • Reisebegleitung durch Adrian Ackermann
  • Lokale, deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseunterlagen
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder (CHF 80.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Fakultative Ausflüge   
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

Länderinformationen

Einreisebestimmungen
Für die Einreise brauchen Schweizer Bürger/innen einen mindestens bis zum Rückreisedatum gültigen Reisepass.
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): - 1 Stunde.
Lage
Schottland liegt im Norden von Grossbritannien und grenzt im Süden an England. Schottland ist fast vollständig vom Altlantischen Ozean umgeben.
Klima
Grundsätzlich etwas frischer als in England. Im Westen ist es feuchter und milder als im kühlen und trockenen Osten. In den höheren Lagen teils heftige Schneefälle. Anhaltender Nebel ist ganzjährig möglich.
Sprache
Die Amtssprachen sind die Schottisch-Gälische Sprache und Englisch.
Währung
Die Landeswährung in Schottland ist das Pfund Sterling (GBP).
Preis pro Person
Ab CHF 2’980.-
Mirjam  Maletta | Reiseberatung
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Mirjam Maletta
Reiseberatung
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.