Südholland Velo & Schiff
mit Jürg Birnstiel
Mehrere Reisedaten
highlights icon
Highlights
  • Aktiv Unterwegs mit dem Velo
  • Faszinierende Landschaften
  • Bunte Hafenstadt Rotterdam
  • Geniale Gemeinschaft für Singles und Paare
Südholland per Velo und Schiff
Im Sommer werden wir einmal mehr unsere Velos polieren und eine faszinierende Region Europas per Velo & Schiff erkunden: Südholland! Kaum eine Provinz ist abwechslungsreicher und zeigt uns so viele Gesichter: Grossstadtleben und unberührte Natur liegen hier nahe beieinander. Die Wasserwege ermöglichen uns einen einzigartigen Blick auf die grossartigen Landschaften mit den kulturhistorischen Höhepunkten der Provinz «Zuid-Holland». Wir erleben typische und unterschiedliche holländische Städte wie Dordrecht, Utrecht und die Stadt mit dem grössten Seehafen Europas: Rotterdam, auch «Manhattan an der Maas» genannt. Wir «erfahren» Polderland, passieren die berühmte Windmühlenreihe von Kinderdijk und – nicht zu vergessen – die Stadt Gouda, aus der nicht nur der berühmte Gouda-Käse stammt. Nach zwei gut und komplikationslos überstandenen Velo- & Schiffreisen zu Zeiten von Corona wagen wir zu behaupten, dass unsere Reise inzwischen Kultstatus erlangt hat. Ich freue mich daher umso mehr, mit Ihnen die bereits 6. Velo- & Schiffreise zu unternehmen. Selbstverständlich werden wir uns nebst den Veloausflügen auf eine kleine innere Reise begeben und Schätze Gottes in der Bibel entdecken. Das wird zur vertieften Gemeinschaft an Bord beitragen. Wir geniessen den Luxus, dass unser «schwimmendes Hotel» mitfährt und wir uns am Ziel in der eigenen Kabine duschen und frisch machen können. Das Schiff bietet einen hervorragenden Service. Die Fahrräder werden bereitgestellt und wieder auf das Schiff geladen. Die Mannschaft der MS Normandie bemüht sich eifrig darum, dass unsere Ferien so angenehm wie möglich werden. Alle Radtouren werden jeweils von einem kundigen Reiseleiter erklärt. Auf dem Schiff treffen wir uns zu Lobpreiszeiten und zu kurzen hilfreichen Inputs. Es ist also für alles gesorgt: Ruhe, Bewegung, Strände, Ort- und Landschaften entdecken, feines Essen geniessen, ausruhen, Gott begegnen – Ferien auf höchstem Niveau. Also – anmelden und dann Schiff ahoi! PS: Dieses Angebot richtet sich hauptsächlich an Singles und Alleinstehende aus allen Generationen, aber Ehepaare sind auch sehr willkommen! Wir wünschen uns eine fröhliche Gemeinschaft, gute und tiefgründige Gespräche und dass sich Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenssituationen unkompliziert begegnen.

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Jürg Birnstiel
Jürg Birnstiel
Jürg Birnstiel ist Pfarrer der Kirche im Volkshaus (FMG Zürich) sowie Gründer und Leiter von treffpunktsingle.ch. Seit über 20 Jahren werden monatliche Treffen veranstaltet, Weekends und Ferienwochen durchgeführt. Seine Predigten und Inputs leben vom Alltagsbezug und sind geprägt von einem tiefen Bibelwissen.

Programm

Tag
Datum
Programm
Wir reisen tagsüber im bequemen Reisebus nach Rotterdam (mehrere Zustiegsorte in der Schweiz, Abfahrt am Freitag, 5. August und Übernachtung in einem Hotel in Brüssel). Alternativ Flug nach Amsterdam (Abflug Zürich am Samstag, 6. August) und Transfer zum Hafen in Rotterdam. Einschiffung und Abendessen an Bord. Anschliessend bietet sich ein Spaziergang durch die Stadt mit den vielen Gesichtern an. Die Hafen-, Ausgeh-, Einkaufs- und Künstlerstadt, aber in erster Linie auch Architekturstadt gehört zu den interessantesten Städten Europas.
Nach dem Frühstück startet die erste Velotour im herrlich flachen Holland: Immer am Wasser entlang radeln wir über Krimpen aan den IJssel nach Kinderdijk, wo die bekannteste Windmühlenreihe der Niederlande steht. Die 19 gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Durch das Poldergebiet des Albwasserwaards geht es weiter in die älteste Stadt Hollands, nach Dordrecht. Die zahllosen Baudenkmäler, die als Restaurant, Museum oder Theater genutzt werden, und das wunderbare historische Hafengebiet werden uns begeistern. Unser Schiff bleibt über Nacht in Dordrecht und wir können die Abendstimmung in dieser Stadt ausgiebig geniessen. (Velotour ca. 40 km)
Zuerst besteigen wir eine Fähre, die uns ins wunderschöne Naturschutzgebiet De Biesbosch bringt. Das weitverzweigte Süsswasserdelta mit Wasserarmen, Inseln und Seen beheimatet zahlreiche Tiere und Vogelarten. Wer möchte, kann das Rheindeltagebiet per Boot erkunden (nicht im Preis inbegriffen). Mit dem Velo geht es anschliessend über schöne Wege durch das einzigartige Naturparadies mit der wunderbaren Flora und Fauna, bis wir mit dem Wassertaxi nach Gorinchem übersetzen. Hier wartet unser schwimmendes Zuhause wieder auf uns und wir haben genügend Zeit, die charmante Kleinstadt mit der hübschen historischen Altstadt zu erkunden. (Velotour ca. 40 km)
Heute erwartet uns eine sehr abwechslungsreiche und interessante Tour. Von Gorinchem radeln wir über Leerdam – bekannt durch den Leerdammer Käse – in die Festungsstadt Vianen. Hier bietet sich eine kurze Pause in einem der zahlreichen Strassencafés an. Mit der Fähre setzen wir über den Lek und radeln weiter nach Vreeswijk mit seinen engen Gassen. Wir erreichen die kleine Stadt Nieuwegein. Empfehlenswert ist hier der Besuch des Fort Jutphaas, das versteckt in einer grünen Oase liegt. Die Velotour geht weiter nach Utrecht, auch das Herz Hollands genannt. Die Stadt wurde rund um den Dom erbaut. Damit ist es praktisch unmöglich, sich in der verkehrsberuhigten Innenstadt mit den idyllischen Grachten zu verlaufen. (Velotour ca. 55 km)
Am Morgen sollten Sie sich unbedingt noch etwas Zeit für das lebendige Städtchen Utrecht nehmen, bevor Sie wieder aufs Velo steigen. Dann startet die nächste Tour durch das schöne Polderland nach Oudewater mit seinem bekannten Hexen-Waaghaus. Keine der sogenannten Hexen, die hier gewogen wurden, wurde jemals zu leicht befunden und verurteilt! Weiterfahrt in die Silberstadt Schoonhoven mit ihrer typisch holländischen Altstadt, wo das Schiff schon auf uns wartet. (Velotour ca. 42 km)
Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm. Von Schoonhoven radeln wir in die berühmte Käsestadt Gouda mit ihren grossen Käserädern. Das gotische Rathaus mit den rotweissen Fensterläden sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen und als kulinarisches Mitbringsel eignen sich auch die weltbekannten Goudaer Sirupwaffeln (Stroopwafel). Bei schönem Wetter lohnt ein Abstecher zur Seenlandschaft Reeuwijkse Plassen für ein erfrischendes Bad. Weiter geht es nach Rotterdam. Der Rotterdamer Hafen ist nicht nur der grösste Europas, sondern gehört auch zu den grössten der Welt. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einer architektonischen und kulturellen Metropole entwickelt. (Velotour ca. 45 km)
Zwei Velotouren stehen zur Wahl: Die kürzere Variante führt nach Delft mit der Möglichkeit, die Porzellanmanufaktur zu besuchen (Velotour ca. 40 km). Die längere Variante geht zuerst zum Regierungssitz der Niederlande nach Den Haag und dann weiter zum Kur- und Badeort Scheveningen mit seinem schönen langen Sandstrand (Velotour hin und zurück nach Rotterdam ca. 70 km). Auf der Rückfahrt kann man auch auf den Zug umsteigen und sich nach Rotterdam fahren lassen (nicht im Preis inbegriffen, Rail & Bike ca. € 16,- pro Person, nicht im Berufsverkehr zwischen 16:30 und 18:00 Uhr). Keine Lust auf Velofahren? Rotterdam bietet endlose Möglichkeiten, den Tag zu gestalten. Eine Hafenrundfahrt durch den grössten Tiefwasserhafen Europas sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen, um die beeindruckende Skyline und die ausgefallene Architektur vom Wasser aus zu bewundern.
Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück an Bord beginnt unsere Ausschiffung. Rückfahrt im bequemen Reisebus zu Ihrem Einsteigeort in der Schweiz. Die Fluggäste fliegen nach etwas Freizeit in Rotterdam zurück nach Zürich.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Unterkunft

MS Normandie

An Bord des schönen Mittelklasseschiffes MS Normandie (2019 und 2020 renoviert) erwartet uns eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Auf dem Oberdeck befindet sich der gemütliche Panoramasalon mit Bar, auf dem Hauptdeck das geschmackvolle Restaurant (kein direkter Zugang vom Kabinenbereich). Das grosszügige Sonnendeck verfügt über Sitzgruppen und Liegestühle. Wir haben das ganze Schiff ausschliesslich für unsere Gruppe reserviert und können die Reise in unserer fröhlichen Gemeinschaft ungezwungen geniessen! Die MS Normandie hat insgesamt neunundvierzig 2-Bett- Kabinen und zwei 1-Bett-Kabinen. Die 2-Bett-Kabinen sind ca. 10 – 11 m² gross und mit zwei unteren Betten, Dusche/WC, TV, Safe, Föhn, zentral geregelter Klimaanlage und einem Panoramafenster ausgestattet. Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen. Die 1-Bett-Kabinen sind kleiner (ca. 7 m²) und verfügen über ein unteres Bett. Sie reisen alleine und möchten die Kabine mit einer*m Mitreisenden teilen? Unsere halben Doppelkabinen bieten Ihnen diese tolle und preisgünstige Möglichkeit (kein Einzelkabinen- Zuschlag!).

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
Doppelkabine Hauptdeck CHF 1'490.-
Doppelkabine Oberdeck hinten* CHF 1’590.-
Doppelkabine Oberdeck CHF 1’690.-
Einzelkabine Hauptdeck CHF 2’290.-
Einzelkabine Oberdeck CHF 2’290.-
* Kabinen im hinteren Teil des Schiffes, wo die Maschinen- und Generatorengeräusche bei fahrendem Schiff bzw. in Schleusen wahrnehmbar sind. Die Preise basieren auf dem Wechselkurs EUR 1.00 = CHF 1.09. Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen bleiben vorbehalten.
Inbegriffene Leistungen
  • 7 Nächte in Aussenkabine mit Dusche/WC/Klimaanlage in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: Frühstück, kleines Mittagessen oder Lunchpaket für Velotouren, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Abendessen
  • Begrüssungsgetränk
  • Programm gemäss Reiseverlauf ab/bis Rotterdam
  • Reisebegleitung und geistliches Programm durch Pfr. Jürg Birnstiel
  • Tägliche Radtourenbesprechung durch den Tourleiter der MS Normandie
  • 1x Routenbuch und Prospektmaterial pro Kabine
  • GPS Daten
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder an Bord (freiwillig, Empfehlung 5.- bis 7.- Euro pro Tag pro Person)
  • Fakultative Ausflüge
  • Velomiete für die gesamte Fahrt (CHF 90.- für Velo | CHF 199.- für Elektrovelo; Velohelm an Bord nur zum Kaufen, aus Hygienegründen kein Mieten möglich)
  • Kosten Velotransport (eigenes Velo) bei Busanreise, CHF 48.– pro Velo (nur beschränkt verfügbar)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
Preis pro Person
Ab CHF 1’490.-
Ladina  Joos | Reiseberatung
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Ladina Joos
Reiseberatung
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Bestseller

Bestseller

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Erklärung zum Datenschutz zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Erklärung zum Datenschutz zu.
Mit der Benutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.