Israel-Studienreise STH Basel

Ausgebucht

Reisetermin

3. – 13. Februar 2020

Reisebegleitung

STH Basel mit Prof. Dr. Jacob Thiessen & Ass.-Prof. Dr. Benjamin Kilchör

Konfession

Ref. Landeskirche und Freikirchen

Reiseart

geschlossene Gruppe
Für weitere Fragen oder für eine individuelle Beratung geben wir Ihnen gerne Auskunft unter:

052 235 10 00 oder
info@kultour.ch
ab
CHF 800.-
Israel-Studienreise STH Basel

Diese Studienreise der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel (STH Basel) führt zu den wichtigsten Stätten und Landschaften des Alten und Neuen Testaments. Anschaulich und lebendig werden theologische sowie historische, geografische und kulturelle Aspekte biblischer Inhalte deutlich. Sie werden dabei durch den Neutestamentler Prof. Dr. Jacob Thiessen, Rektor der STH Basel, den Alttestamentler Ass.-Prof. Dr. Benjamin Kilchör (STH Basel) und den ortskundigen und erfahrenen israelischen Reiseleiter Assaf Zeevi begleitet. Die Studienreise ist nicht nur eine für angehende Pastoren wertvolle Bereicherung, sondern auch für weitere Reiseinteressente, die diese besondere Gelegenheit nicht verpassen möchten. Ein unvergessliches Erlebnis für alle!

 

Da Sponsoren einen Grossteil der Kosten für die Studierenden der STH Basel übernehmen (ab dem zweiten Studienjahr bei einem Normal-Studium), zahlen diese nur CHF 800.– (exkl. Trinkgelder). Personen, die nicht an der STH Basel studieren, sind ebenfalls herzlich eingeladen, an der Studienreise teilzunehmen. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl (ca. 50 Personen) ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert.

 

Als mögliche Vorbereitung sei noch folgendes Buch empfohlen:

Jacob Thiessen, Auf Jesu Spuren im Heiligen Land. Ein historischer und theologischer Reisebegleiter, Ansbach: Logos Editions, Juli 2018, 224 Seiten.

Preise

Pauschalpreis p. P. im Dreibettzimmer
(Studierende der STH Basel)             
 
CHF    800.-

 
Pauschalpreis p. P. im Dreibettzimmer
(Studierende allgemein)
 
CHF 1'895.-

 
Pauschalpreis p. P. im Dreibettzimmer
(Normalreisende/Interessierte)
CHF 2'290.-
 

 

Inbegriffen

Die Leistungen entnehmen Sie bitte dem Detailprospekt:
PDF Israel-Studienreise | STH Basel

Zuschläge

Studierende der STH Basel  
Zuschlag Doppelzimmer CHF   89.-
Zuschlag Einzelzimmer (auf Dreibettzimmerpreis) CHF 550.-
   
Studierende allgemein  
Zuschlag Doppelzimmer CHF   89.-
Zuschlag Einzelzimmer (auf Dreibettzimmerpreis) CHF 550.-
   
Normalreisende/Interessierte  
Zuschlag Doppelzimmer CHF   89.-
Zuschlag Einzelzimmer (auf Dreibettzimmerpreis) CHF 550.-
   
Allgemeine Zuschläge  
Trinkgelder CHF   95.-
Beduinencamp: Doppelzimmer p.P.
(statt im Gemeinschaftszelt)
CHF   50.-
 
Beduinencamp: Einzelzimmer
(statt im Gemeinschaftszelt)
CHF   90.-
 






 





 

Reise | Ferienangebot auswählen
Leider ist dieses Reiseangebot nicht direkt online buchbar. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Tel.: 052 235 10 00 Mail: info@kultour.ch
Israel
Einreisebestimmungen

Für die Einreise brauchen Schweizer und EU-Bürger einen Reisepass der mindestens 6 Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig ist. Für andere Staatsbürger gelten teilweise andere Einreisebestimmungen.
 

Lage

Israel gehört zum Nahen Osten, der zum asiatischen Kontinent gehört. Im Südwesten grenzt es an Ägypten und im Osten an Jordanien. Libanon und Syrien bilden die Grenzen im Norden bzw. Nord-Osten. Im Westen grenzt es an das Mittelmeer und an der Südspitze ans Rote Meer.

Einwohner

Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 8.7 Millionen.

Sprache

Die Amtssprachen Israels sind Hebräisch und Arabisch. Verkehrs­schilder sind in hebräischer, arabischer und englischer Sprache geschrieben. Englisch ist eine verbreitete Fremdsprache.
 

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeitzone (MEZ): +1 Stunde.

Klima

Die angenehmste Reisezeit in Israel ist im Frühjahr. Die Monate März bis Mai lassen sich mit unseren Sommermonaten vergleichen. Der Sommer hingegen ist sehr heiss und trocken. Die Monate Oktober und November sind dann wieder sehr angenehm und eignen sich gut zum Reisen. Der Winter ist relativ mild. Es kann aber je nach Region (z.B. Jerusalem) auch Schnee fallen. An der Südspitze ist das Wetter das ganze Jahr über sonnig und warm.