Costa Rica
11.04.2025 - 26.04.2025
highlights icon
Highlights
  • Artenreiches Tier- und Pflanzenparadies
  • Hängebrücken im Monteverde-Nebelwald
  • Heisse Quellen beim Vulkan Arenal
  • Freie Badetage in Samara am Pazifik
ZWISCHEN REGENWALD UND TRAUMSTRÄNDEN

Pura Vida – nach diesem costa-ricanischen Motto entdecken wir gemeinsam die schönsten Flecken des Landes. Spektakuläre Vulkane liegen genauso auf unserem Weg wie die berühmtesten Naturschutzgebiete der Pazifik- und Karibikküste. Auftakt der Reise ist der Besuch im La Paz Wasserfall Garten, einem Naturpark mit wunderschönem Schmetterlings- und Orchideengarten. In den verschiedensten Nationalparks Costa Ricas beobachten wir Kolibris, zahlreiche Affen, Faultiere, Vögel und viele weitere Tiere aus nächster Nähe. Im berühmten Tortuguero-Nationalpark gleiten wir auf den Dschungelkanälen und wandern durch die Regenwälder dieses Naturparadieses. Im mystischen Nebelwald von Monteverde erkunden wir schwingende Hängebrücken und entdecken aus dieser spannenden Perspektive faszinierende Pflanzen und Tiere.
Im Städtchen La Fortuna geniessen wir einen herrlichen Blick auf den Vulkan Arenal und baden in den heissen Quellen – ein einmaliges Erlebnis! In Samara am Pazifik geniessen wir noch ein paar Badetage. Wer mag, verlängert seine Ferien um sechs weitere Tage auf der Osa Halbinsel – der perfekte Abschluss einer unvergesslichen Reise.

WICHTIGER HINWEIS:
Diese Reise wird OHNE Schweizer Kultour-Reisebegleitung gemeinsam mit einer lokalen, deutschsprechenden Reiseleitung durchgeführt. 

Programm

Hauptreise

Tag
Datum
Programm
Gemeinsamer Flug nach San José. Wir werden von unserer örtlichen Reiseleitung herzlich willkommen geheissen und zu unserem Hotel Bougainvillea für die ersten beiden Nächte gebracht.
Im meistbesuchten Nationalpark Costa Ricas bestaunen wir den majestätischen Vulkan Poás. Auf einer kurzen Wanderung erreichen wir den 300 Meter tiefen Krater mit seinem giftgrünen Kratersee. Anschließend besuchen wir den La Paz Wasserfall-Garten, einen privaten Naturpark mit wunderschönen Schmetterlings- und Orchideengärten sowie Gehegen mit Wildkatzen, Schlangen, Affen und Kolibris. Hier kommen wir den Bewohnern des Regenwaldes ganz nah. Danach unternehmen wir einen kurzen Spaziergang zu den spektakulären Wasserfällen, die mitten im Regenwald liegen. Rückfahrt nach San José. (F|M)
Früh morgens fahren wir zum Flusshafen Pavona, wo eine einzigartige Naturkulisse auf uns wartet. Hier steigen wir auf ein Motorboot um. Während der etwa einstündigen Fahrt zur Lodge erspähen wir Reiher, Seevögel, Brüllaffen, Leguane, Wasserschildkröten und mit etwas Glück sogar einen Ameisenbär. Am Nachmittag erkunden wir mit unserem Guide die Naturpfade unserer Evergreen Lodge. (F|M|A)
Noch vor dem Frühstück unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Kanal. Die frühen Morgenstunden sind der beste Zeitpunkt, um die Tierwelt im Regenwald zu bestaunen. Am Vormittag haben Sie Freizeit, um den Pool zu geniessen. Am Nachmittag besuchen wir das Dorf Tortuguero. Übernachtung in der Evergreen Lodge. (F|M|A)
Heute fahren wir mit dem Boot zurück zum Flusshafen von Pavona. Von dort geht es mit dem Bus weiter nach Siquirres und anschliessend nach Cahuita. Am Abend geniessen wir die typisch kreolische Küche und besuchen eine Reggae-Bar – der Charme der Karibik wird uns schnell in seinen Bann ziehen! Übernachtung im Hotel El Encanto. (F|M)
Heute besuchen wir den Nationalpark Cahuita, der eine beeindruckende Artenvielfalt beherbergt. Neben Faultieren können wir hier Affen, Papageien, Schlangen, Schmetterlinge und viele weitere heimische Tiere Costa Ricas entdecken. Der Nationalpark liegt direkt am Karibikstrand und entlang der Wanderwege des Parks gelangen wir zu wunderschönen Badebuchten. Übernachtung im Hotel El Encanto. (F|M)
Nach dem Frühstück geht es nach La Fortuna, einem Städtchen am Fusse des aktiven Vulkans Arenal. Der Vulkan zählt aufgrund seiner Naturschönheit zu einem der beliebtesten Reiseziele Costa Ricas. Heute Nachmittag steht Entspannung und Erholung auf dem Programm. Sie können die tollen Hot Springs unserer Unterkunft geniessen! Übernachtung in Arenal Paraiso. (F)
Früh morgens machen wir uns auf den Weg in das Privatreservat 1968. Auf unserer Wanderung entdecken wir die herrliche Flora und Fauna und unser Guide erzählt uns die faszinierende Geschichte des Vulkans Arenal. Am Nachmittag besuchen wir die Arenal Hanging Bridges. Wir entdecken den Regenwald mit seiner bunten Tierwelt aus einer völlig neuen Perspektive – ein einmaliges Erlebnis! Übernachtung in Arenal Paraiso. (F|M)
Heute verlassen wir die Region um La Fortuna und fahren nach St. Elena, dem Hauptort der Nebelwaldregion Monteverde. Unterwegs geniessen wir herrliche Ausblicke und können bei klarer Sicht sogar den Pazifik am Horizont sehen. Nach unserer Ankunft besuchen wir eine lokale Finca. Wir erleben den Röstungsprozess von der Kaffeekirsche zur fertigen Kaffeebohne und sehen, wie aus Zuckerrohr brauner Zucker und Likör hergestellt wird. Wer mag, kann dabei einen Likör oder eine Tasse Kaffee geniessen! Übernachtung in der Monteverde Country Lodge. (F)
Fahrt ins Santa Elena Reservat. Auf unserer ausgiebigen Wanderung durch den Nebelwald lauschen wir den verschiedenen Vogelstimmen – können Sie sie bereits voneinander unterscheiden? Gegen Mittag endet unsere Entdeckungstour. Probieren Sie ein traditionelles «Casado», das aus Reis, schwarzen Bohnen, Kochbananen, Schmorfleisch und saisonalem Gemüse besteht. Nach einer Siesta im Hotel bietet sich der Nachmittag für eigene Erkundungen an. Besuchen Sie das Schmetterlingshaus oder den Kolibrigarten. Ein einzigartiges Erlebnis bietet auch eine Canopy-Tour durch die Baumkronen des Nebelwaldes, bei der Sie am Stahlseil durch die Baumwipfel fliegen – ein fantastisches Abenteuer! Übernachtung in der Monteverde Country Lodge. (F)
Heute verlassen wir Monteverde und fahren Richtung Halbinsel Nicoya zum traumhaften Strand Playa Carillo. Auf dem Weg machen wir einen kurzen Stopp in Nicoya, der Hauptstadt der Halbinsel und dem kulturellen Zentrum der Provinz Guanacaste. Nicoya war die erste Kolonialstadt in Costa Rica und beheimatet die älteste Kirche des Landes, die Parroquia de San Blas, gegründet im Jahr 1644, die heute ein kleines Museum beherbergt. Danach setzen wir unsere Fahrt fort nach Playa Carillo. Die Strände dieses noch wenig touristisch erschlossenen Ortes bieten wunderbare Möglichkeiten zum Baden und Schnorcheln. Übernachtung im Hotel Leyenda. (F)
Samara hat ein enormes Freizeitangebot: Sie können einen Reitausflug machen, an einer Kayak-Tour zur nahe gelegenen Insel Chora teilnehmen, Surfstunden nehmen, Mountainbiken oder einen Ausflug in den Nationalpark Palo Verde unternehmen. Oder geniessen Sie einfach das süsse Nichtstun am Pool. Am Abend empfehlen wir eines der vielen Beach-Front Lokale im Zentrum von Samara zu besuchen und dort bei einem Abendessen am Meer, unter Sternenhimmel bei Live-Musik das Ferienfeeling zu geniessen! Ihr Guide und das Tourfahrzeug stehen die kommenden zwei Tage natürlich zur Verfügung. Übernachtung im Hotel Leyenda. (F)
Am Morgen kehren wir zurück in die Hauptstadt Costa Ricas. Auf unserer Entdeckungstour besuchen wir den «Mercado Central», der 1882 gegründet wurde und seine labyrinthische Struktur bis heute beibehalten hat. In den typisch costa-ricanischen Restaurants werden köstliche, dampfende Speisen in grossen Töpfen serviert. Wir probieren uns durch! Nach der Besichtigung kehren wir zurück ins Hotel Presidente und geniessen unseren letzten gemeinsamen Abend. (F)
Heute haben Sie noch genug Zeit, um die Geschäfte der Stadt zu besuchen, um noch das ein oder andere Souvenir für sich und Ihre Lieben zu Hause zu kaufen. Anschliessend Transfer zum Flughafen. Mit einem Koffer voll wunderbarer Erinnerungen treten wir die Heimreise an. (F) Für die Ferienverlängerer ist das Abenteuer noch nicht zu Ende – es geht weiter auf die Halbinsel Osa.
Kurzer Inlandflug von San José nach Drake Bay auf der Halbinsel Osa. Von dort geht es per Bootstransfer in unsere Lodge für die kommenden Tage. Wir entspannen uns erstmal bei einem Willkommenscocktail im Restaurant und geniessen die unglaubliche Aussicht. Halten Sie auch nach Kapuzineräffchen und roten Aras Ausschau! Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Entdeckungsrundgang durch die Umgebung der Lodge, die mit traumhaften Stränden und purem Regenwald lockt? Oder geniessen Sie die Regenwaldatmosphäre mit einem Buch auf Ihrem Balkon. Heute Nacht werden Sie sowohl die Geräusche des Dschungels als auch das Rauschen der Wellen in den Schlaf begleiten. Übernachtung im Hotel Jinetes de Osa. (F)
Heute steht ein besonderes Erlebnis auf dem Programm: der Besuch des Corcovado Nationalparks, bekannt als die «Perle Costa Ricas», aufgrund seiner einzigartigen Artenvielfalt. Der Park beheimatet über 140 Säugetierarten, 120 Reptilienarten, 6’000 Insektenarten und mehr als 400 Vogelarten. Darüber hinaus können wir in diesem spektakulären Gebiet 500 Baumarten und 150 Orchideenarten entdecken. Früh am Morgen erreichen wir per Schnellboot die Rangerstation San Pedrillo im Nationalpark, denn die frühen Stunden bieten optimale Bedingungen, um mit Ihrem erfahrenen lokalen Guide die beeindruckende Flora und Fauna des Parks zu erkunden. Eine etwa dreistündige Wanderung führt Sie tief in die Naturschönheiten des Nationalparks, bevor es zurück zu unserer Unterkunft geht. Übernachtung im Hotel Jinetes de Osa. (F|M)
Früh am Morgen brechen wir zu einer etwa einstündigen Bootsfahrt zur Isla de Caño auf. Die Insel liegt vor der Westküste der Halbinsel Osa und ist Teil des Corcovado Nationalparks. Auf der 326 Hektar grossen, unbewohnten Insel erstreckt sich tropischer Regenwald, der zahlreichen Pflanzenarten sowie Land- und Meerestieren Lebensraum bietet. Hier haben Sie Gelegenheit zum Baden und Schnorcheln in den kristallklaren Gewässern und den Korallenriffen, die diesen Ausflug zu einem besonderen Erlebnis machen. Entdecken Sie dabei 15 verschiedene Korallenarten, Delfine oder gigantische Muscheln. Am Nachmittag kehren wir per Boot zurück zur Lodge. Während der Überfahrt sollten Sie Ausschau nach Delfinen und Walen halten! Übernachtung im Hotel Jinetes de Osa. (F|M)
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Boot zurück nach Sierpe und setzen dann unsere Reise in die Südpazifikregion fort. Unser Hotel Cristall Ballena in Uvita liegt an der noch unberührten und wilden Pazifikküste Costa Ricas und grenzt an den Marino Ballena Meeresnationalpark. Von hier aus können wir zahlreiche Tagesausflüge unternehmen. Erkunden Sie die Strände in Uvita, unternehmen Sie eine Bootstour durch die Mangroven in Sierpe, beobachten Sie Wale oder machen Sie eine Wanderung zum Wasserfall Nauyaca. (F)
Nehmen Sie sich heute noch einmal die Zeit, die faszinierende Vielfalt des Landes auf sich wirken zu lassen, bevor Sie per Transfer retour nach San José zum Flughafen gebracht werden und ihren Rückflug antreten. (F)
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Ferienverlängerung

Ferienverlängerung auf der Osa Halbinsel
6 Tage
  • Entspannen an Traumstränden
  • Abwechslungsreiche Ausflüge
  • Nationalpark Corcovado

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
SOFORTPREIS*
Doppelzimmer CHF 4'980.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 850.-
   
NORMALPREIS
Doppelzimmer CHF 5'280.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 850.-
   
VERLÄNGERUNG
Doppelzimmer CHF 1'590.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 630.-


* Mindestens die Hälfte der Plätze ist bis drei Monate vor Abreise zum attraktiven Sofortpreis buchbar.

Garantierte Durchführung ab 10 Personen. Bei geringerer Teilnehmerzahl Durchführung und Preis unter Vorbehalt. Ferienverlängerung: Mindesteilnehmerzahl 4, Zuschlag bei 2-3 Personen CHF 150.-
Inbegriffene Leistungen
  • Linienflüge inkl. 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten
  • Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels und Lodges
  • Verpflegung gemäss Programm
  • Rundreise inkl. Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Lokale deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseunterlagen
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder (CHF 95.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Fakultative Ausflüge
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

Länderinformationen

Einreisebestimmungen
Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger/innen einen Reisepass, welcher während des Aufenthalts gültig ist (dringende Empfehlung: Gültigkeit des Reisepasses mindestens 6 Monaten über das Rückreisedatum hinaus).
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): -7 Stunden. Die Zeitverschiebung von -7 Stunden besteht lediglich in unserer Winterzeit. In Costa Rica erfolgt keine Umstellung auf die Sommerzeit.
Medizinische Informationen
Für diese Destination sind keine speziellen Impfungen vorgeschrieben. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Schweizerischen Fachgesellschaft für Tropen- und Reisemedizin: www.healthytravel.ch oder beim Hausarzt.
Klima
In Costa Rica herrscht ein tropisches Klima, welches sich je nach Höhenlage ändert. Vorwiegend sind milde Temperaturen. In höheren Gebieten kann es aber auch kühl werden. Die Trockenzeit beginnt etwa im Dezember und endet im April. Von Mai bis November ist Regenzeit, wobei der meiste Regen am Nachmittag und in der Nacht fällt.
Sprache
Die Amtssprache Costa Ricas ist Spanisch. An der karibischen Küste wird zum Teil auch Englisch gesprochen.
Währung
Die Landeswährung in Costa Rica ist der Costa-Rica-Colón. In Costa Rica werden vorwiegend die Visa Kreditkarte und die Mastercard akzeptiert.
Preis pro Person
Ab CHF 4’980.-
Zoé Lehmann | Reiseberatung
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Zoé Lehmann
Reiseberatung
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.