Biblische Länder
Unterwegs auf biblischen Spuren
Wir organisieren jedes Jahr eine Vielzahl von Reisen in biblische Länder. Nebst Israel sind biblische Spuren besonders in Griechenland, Jordanien oder Zypern präsent. Aber auch Armenien oder Georgien lassen sich wunderbar mit einem biblischen Fokus bereisen. Das interessante Rundreiseprogramm wird durch eine kompetente Reisebegleitung und eine deutschsprechende, lokale Reiseleitung abgerundet. Kommen Sie mit zu einer informativen und gelungenen Reise auf den Spuren der Bibel und erleben Sie dabei auch wohltuende Gemeinschaft und erholsame Tage! Sie sind nicht sicher, welches Ferienangebot oder welche Reisebegleitung aus unserem bunten Mix am besten zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne!
Reise finden:
los!
0 Reisen gefunden

Biblische Länder

auf einen Blick
Griechenland
Auf den Spuren des Apostels Paulus
Keiner hat zur Verbreitung des Christentums in Europa so viel beigetragen wie der Völkerapostel Paulus. Seine Formulierungen sind ein Fundament christlicher Theologie geworden. Vor welchen Herausforderungen stand er in der damaligen Zeit? Wie sah die Welt und damit insbesondere auch das antike Griechenland aus, in der er das Evangelium verkündete? Eine Rundreise auf den Spuren des Apostels Paulus bringt Antworten und einen ganz neuen Zugang zu vielen neutestamentlichen Bibelstellen.
Jordanien
FELSENSTÄDTE UND BEDUINEN
Schon immer war das Land jenseits des Jordan fester Bestandteil der biblischen Landkarte. Die Geschichte Jordaniens ist mit der Geschichte Israels und der biblischen Überlieferung eng verflochten. Inmitten der Landschaften Gileads, Ammons, Moabs und Edoms lassen sich unzählige biblische Geschichten erzählen. Durch Jordanien zog Israel auf dem Weg von Ägypten ins Gelobte Land. Hier bekam Israel seinen Namen. Das Erkunden dieser Region ist eine wertvolle Horizonterweiterung und verhilft zu einem besseren Bibelverständnis. Eine Reise nach Jordanien ist auch ein Eintauchen in die echte und bezaubernde arabische Welt. Das UNESCO-Welt­er­be Petra oder die atemberaubende Wüstenlandschaft Wadi Rum gehören dabei zu den Höhepunkten.
Zypern
Sonneninsel im Mittelmeer
Zypern gilt als die Perle im Mittelmeer und ist ein lebensfrohes und wildromantisches Mosaik, geprägt durch vielfältige Natur, fruchtbare Plantagen, blaue Lagunen und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Ausserdem ist Zypern seit Jahrtausenden eine Kulturbrücke zwischen Orient und Okzident. Entdecken Sie hier unter anderem Paphos, wo Paulus vor dem römischen Statthalter stand, das frühchristliche Gemeindezentrum in Kourion, die Altstadt von Nikosia und herrliche Klöster. Ausserdem lässt es sich dank der herzlichen Gastfreundschaft und den kulinarischen Köstlichkeiten auch sonst wunderbar geniessen auf Zypern!
Armenien & Georgien
Klöster und Kultur im Kaukasus
Armenien und Georgien sind zwei besondere, eher unbekannte Länder, deren historischer Schwerpunkt in der Kirchengeschichte liegt. Armenien wurde zum ersten christlichen Staat der Welt, Georgien war der dritte. Die Lage zwischen Persien, Russland und der Türkei hat die Kultur stark mitgeprägt. Beide Länder haben so viele Gemeinsamkeiten wie Unterschiede. Landschaftlich ist Armenien impostant schroff und felsig, Georgien bietet von alpiner Landschaft im Kaukasus bis hin zur milden Schwarzmeerküste alles. Im Ararat-Gebirge soll nach der Sintflut die Arche Noah gestrandet sein...hier kann man sich also auf Noahs Spuren begeben.
Mit der Benutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.