Norwegen
mit Verena Birchler und Mathias Fontana
10.07.2022 - 18.07.2022
highlights icon
Highlights
  • Traumhafte Landschaften
  • Hansestadt Bergen
  • Wunderschöne Ferienhotels
  • Wanderausflug zum Preikestolen
Niemals endende Tage in Norwegen
Wer im Sommer nach Norwegen reist, hat mehr von der Reise. Denn während der berühmten Mitternachtssonne zieht es einen nach dem Abendessen – statt ins Bett – raus in die Natur. Und von dieser gibt es grenzenlos viel. Die Natur und die mystischen Landschaften spielen die Hauptrolle auf unserer Reise. Wir sind mittendrin und können uns der Anziehungskraft dieser Fjordlandschaften, der malerischen Küstenstädte und der Hochebenen in den imposanten Gebirgen nicht entziehen. Norwegen, ein Land voller Kontraste. Die lieblichen Täler und tosenden Wasserfälle, die sanfte Musik von Edvard Grieg, die Blütenmeere; das alles lässt uns staunen und dankbar Gottes Schöpfung betrachten. Nicht umsonst beginnt die norwegische Nationalhymne mit den Worten: «Ja, vi elsker dette landet – Ja, wir lieben dieses Land». Wir reisen entspannt mit Bus, Zug und zu Fuss von Oslo bis nach Stavanger und sind mitten in den schönsten Naturschauspielen. Dabei entdecken wir den Schöpfer hinter diesen Schönheiten und seine Liebe zu uns. Wir freuen uns auf Sie!

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Verena Birchler
Verena Birchler

Die Medien- und Kommunikationsfachfrau leitet für ERF Medien die Reisen. Ihre Leidenschaft sind Fotografieren und Schreiben. Für beides bietet sie während dieser Reise Workshops an. Wer weiss, vielleicht schreiben Sie schon bald den ersten Rügen-Krimi.

Mathias Fontana
Mathias Fontana

Als Marketingleiter von ERF Medien hat Mathias Fontana gerne Kontakte zu Menschen und freut sich auf die Begegnungen mit den Reisegästen. Zudem gibt er während der Reise Tipps für gute Fotos – damit die Erinnerungen daheim noch schöner sind!

Programm

Tag
Datum
Programm
Treffen der Reiseteilnehmer auf dem Flughafen Zürich. Bequemer Linienflug mit der SWISS nach Oslo. Der Bus bringt uns vom Flughafen direkt in die Berge bei Gol. Wir bleiben eine Nacht im Storefjell Resort, das auf einer Hochebene mit wunderschönem Blick auf das Golsgebirge liegt.
Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise in Richtung Westen fort. Bereits bei der Anreise zeigen sich die Schönheiten der Region: Wir halten am berühmten Wasserfall «Vöringsfossen», wo sich die Wassermassen spektakulär 140 m in die Tiefe stürzen. Vorbei an herrlichen Landschaften und über kurvenreiche Strassen entlang der Fjorde erreichen wir am Nachmittag die Ortschaft Voss. Das Dorf ist umgeben von hohen Bergen, rauschenden Flüssen und atemberaubenden Wasserfällen. Wir beziehen unsere Zimmer im zentral gelegenen Hotel Scandic Voss. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Direkt neben dem Hotel bringt Sie die Voss Gondelbahn hinauf auf den Hausberg Hangurstoppen mit herrlicher Aussicht auf den See und die Umgebung. Im Ort Voss wartet das Völkerkundemuseum oder der See darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
Durch herrliche Fjordlanschaften erreichen wir das Edvard Grieg Museum in Troldhaugen. Die kleine Gartenhütte direkt am See war lange der Wohnsitz des berühmten Komponisten Edvard Grieg – hier entstanden viele seiner bekanntesten Werke. Heute dient das Haus als Museum und bietet einen sehr persönlichen Einblick in sein Leben. Danach geht es weiter in Richtung Bergen zur alten Stabkirche in Fantoft. Dieses beeindruckende Kirchengebäude mit filigranen Schnitzereien gibt uns einen interessanten Einblick in die Welt der norwegischen Kirchen. Anschliessend haben wir freie Zeit in der emsigen Hansestadt Bergen mit dem berühmten Stadtviertel Bryggen, das zum UNESCO-Welterbe zählt.
Heute schnüren wir unsere Wanderschuhe und fahren mit der Bergenbahn durch eine der schönsten Landschaften Norwegens bis zur Bergstation Myrdal auf 867 Meter Höhe. Hier beginnt unsere idyllische Wanderung hinab ins beeindruckende Flåmstal. Auf dem berühmten «Rallarveien», einem ehemaligen Transportweg, der parallel zur Bahnstrecke verläuft, wandern wir mit herrlichen Ausblicken bis zum Aurlandsfjord in Flåm. Wir kommen am tosenden Wasserfall Rjoandefossen vorbei, bis wir unser Ziel am schönen Aurlandsfjord erreichen. Länge: ca. 18 km | Aufstieg: 50 m | Abstieg: 860 m | Gehzeit ca. 5 – 6 Std. Wer nicht wandern möchte, kann in Myrdal auf die Flåmsbahn umsteigen und die atemberaubende Landschaft vom Zugfenster aus bestaunen (Dauer ca. 1 Std.). Bitte Mitfahrt bereits im Anmeldetalon angeben, da die Tickets vorab reserviert werden müssen (im Preis inbegriffen).
Wir verlassen Voss und fahren entlang dem beeindruckenden Hardanger- und Sørfjord in Richtung Stavanger. Dabei passieren wir zwei Nationalparks, in denen wir eine malerische Fjordlandschaft mit spektakulären Wasserfällen und Gletschern erleben. Einfach einzigartig! Gegen Nachmittag erreichen wir Stavanger, wo wir unser Strandhotel Sola für drei Nächte beziehen. Der Rest des Tages darf frei gestaltet werden. Das Hotel liegt direkt am langen Sandstrand, der sich perfekt für einen ausgedehnten Spaziergang anbietet. Mal sehen, wer den Sprung ins kühle Nass wagt.
Wir geniessen diesen Tag in unserem Hotel am Meer. Geistliche Impulse, Erholung, Gemeinschaft, das abwechslungsreiche ERF Medien-Ferienprogramm erwartet uns. Wer will, kann an einer herrlichen Wanderung zur weltberühmten Felsplattform «Preikestolen» teilnehmen. Diese 604 Meter hohe Felskanzel mit spektakulärer Aussicht über den Lysefjord ist eines der beliebtesten Fotomotive Norwegens. Fahrt mit dem Bus zur Preikestolhytta. Ab hier geht es hinauf zur Felsplattform. Bitte die Kamera für das Erinnerungsfoto nicht vergessen! Länge hin und zurück ca. 8 km | Höhenmeter ca. 500 m | Gehzeit ca. 4 Std. (Preis CHF 190.- pro Person bei mindestens 10 Teilnehmern, Wanderleitung inkl.)
Heute lernen wir die kleine Ölmetropole Stavanger kennen. Bei einer Stadtrundfahrt sehen wir die Altstadt Holmen, den Marktplatz, das Theater und die romanische Domkirche. Anschliessend dreht sich im Erdölmuseum alles um das «schwarze Gold» der Nordsee. Nebst der Geschichte der Erdölförderung Norwegens erfahren wir auch so einiges über die Schattenseiten des Ölbooms. Rückfahrt zum Hotel.
Wir verlassen unser schönes Hotel direkt am Strand und kommen in den Genuss einer Panoramafahrt entlang der Küste Südnorwegens. An der Felsformation «Helleren» legen wir einen Fotostopp ein. Wir können einen Abstecher zum Südkap unternehmen und bei einer kleinen Wanderung zum ältesten Leuchtturm Norwegens den südlichsten Punkt des Landes mit unseren eigenen Füssen betreten – stolze 2518 Kilometer vom Nordkap entfernt! Weiterfahrt nach Sandefjord zum Hotel Scandic Park direkt am Fjord.
Heute heisst es Abschied nehmen von den nordischen Naturwundern. Fahrt zum Flughafen Oslo und Rückflug mit Lufthansa via Frankfurt nach Zürich.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
Doppelzimmer CHF 2'945.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 590.-
Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 30 Personen und den Tarifen und Wechselkursen vom Oktober 2021 (EUR 1.00 = CHF 1.09). Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen, abweichenden Teilnehmerzahlen oder geänderten Flugnebenkosten bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 20-29 Personen CHF 90.-.
Inbegriffene Leistungen
  • Linienflüge mit Swiss und Lufthansa in Economy-Klasse inkl. 23 kg Freigepäck
  • Alle Flugnebenkosten (zurzeit CHF 106.-)
  • Übernachtungen in guten Hotels der Mittelklasse
  • Halbpension: Frühstück und Abendessen
  • Rundreise inkl. Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Reisebegleitung durch Verena Birchler und Mathias Fontana
  • Punktuell lokale deutschsprechende Reiseleitung
  • Fahrt mit der Bergenbahn
  • Reiseunterlagen inkl. Reiseführer pro gebuchtes Zimmer
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder
  • Fakultativer Wanderausflug Preikestolen
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

Länderinformationen

icon
Einreisebestimmungen
Alle EU-Bürger*innen benötigen für die Einreise nach Norwegen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
icon
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ): keine Zeitverschiebung. Da auch Norwegen im Sommer die Zeit umstellt, besteht das ganze Jahr über keine Zeitverschiebung.
icon
Lage
Norwegen liegt auf der Westseite der skandinavischen Halbinsel. Im Osten grenzt es an Schweden, im Nordosten an Finnland und an Russland.
icon
Klima
Das Klima ist trotz der nördlichen Lage durch den Einfluss des Golfstroms verhältnismässig mild. Entlang der Küste ist es kühl und feucht, während es im Innern trockener und sonniger ist. Die Winter sind lang und kalt mit einer Durschnittstemperatur zwischen -4,5°C und 1,5°C. Der Frühling ist gewöhnlich kühl aber oft sonnig. Der Sommer der von Mitte Juni bis Mitte September dauert ist warm und sonnig.
icon
Sprache
Die Amtssprache ist Norwegisch. Daneben wird häufig auch Englisch gesprochen.
icon
Währung
Die Landeswährung ist die Norwegische Krone. 1 CHF entspricht etwa 9.28 Kronen.
Preis pro Person
Ab CHF 2’945.-
Jana Ssekiwu-Haldemann | Leitung Reiseberatung
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Jana Ssekiwu-Haldemann
Leitung Reiseberatung
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Bestseller

Bestseller

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Erklärung zum Datenschutz zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Erklärung zum Datenschutz zu.
Mit der Benutzung dieser Website, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.