Erlebnisreise Tunesien
mit Patrick Schläpfer
10.10.2024 - 20.10.2024
highlights icon
Highlights
  • Antike Stätten
  • Traditionen & Trends
  • Wüstenoasen & Meeresrauschen
  • Badeverlängerung
Vielfältiges Nordafrika

Tunesien ist ein Land von beeindruckender Vielfalt und kultureller Reichtümer. Von den historischen Ruinen des antiken Karthagos bis zu den malerischen Dörfern mit weissgetünchten Gebäuden, bietet das Land eine eindrucksvolle Mischung aus antiker Geschichte und zeitgenössischer Lebensweise. Die Küstenlinie am Mittelmeer lockt mit goldenen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser, während das Landesinnere mit beeindruckenden Wüstenlandschaften und Bergoasen aufwartet. Tunesien ist nicht nur ein historisches Juwel, sondern auch ein Ort, der durch seine gastfreundlichen Menschen, vielfältige Kulinarik und farbenfrohe Märkte begeistert. Wir lassen uns von den verlockenden Düften und köstlichen Schätzen der Souks verführen und von heiligen Stätten und Bauwerken beeindrucken. 

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Patrick Schläpfer
Patrick Schläpfer

Patrick Schläpfer ist seit vielen Jahren in der Schweizerischen Pfingstmission tätig und leidenschaftlich gerne auf Reisen. Auch geschäftlich war er bereits weltweit unterwegs. Ihn fasziniert es, neue Länder und Kulturen kennen zu lernen. Ausserdem schlägt sein Herz für Gott und die Kirche. Seine alltagsnahen Inputs ermutigen uns im Glauben Schritte zu wagen.

Programm

Hauptreise

Tag
Datum
Programm
Direktflug mit Edelweiss von Zürich nach Djerba. Nach unserer Ankunft werden wir am Flughafen willkommen geheissen und fahren zu unserem 4-Sterne Hotel Djerba Plaza. Zwei Übernachtungen in Djerba. (20 km) (A)
Während der Römerzeit spielte die Insel Djerba eine wichtige Rolle im Handel und in der Landwirtschaft des Römischen Reichs. Nach dem Frühstück fahren wir zur Römerstrasse, die die Insel Djerba mit dem Festland verbindet und machen einen Halt, um Fotos zu schiessen. Die Fahrt geht weiter zum Berberdorf Guellala. Dort besuchen wir eine traditionelle Töpferwerkstatt sowie ein Museum und lassen uns von den einzigartigen Handwerkskünsten inspirieren. In Erriadh besichtigen wir die älteste Synagoge Nordafrikas, Ghriba. Der Besuch bietet uns Einblicke in die jüdische Geschichte der Region. Die Hauptstadt von Djerba, Houmt Souk, ist ein lebendiger Ort mit traditionellen Souks (Märkten) und einem malerischen Fischereihafen. Wir stöbern durch den Souk und die traditionellen Handwerksläden und runden unseren Tag in der authentischen Atmosphäre am Hafen ab. (80 km) (F|A)
Nach dem Frühstück brechen wir auf und fahren über die Römerstrasse nach Tataouine. Dort besuchen wir ein Ksar und erfahren mehr über die faszinierende Architektur und Geschichte dieser traditionell befestigten Getreidespeicher. Weiter geht es über Tojane nach Matmata, wo wir die einzigartigen Höhlenwohnungen erkunden. Diese natürlichen Höhlen, die in den weichen Kalksteinhängen der Berge von Matmata eingegraben sind, wurden von den Bewohnern erweitert und angepasst, um als Wohnräume zu dienen. Bis zu 10 Meter tief reichen sie in die Erde und bieten einen hervorragenden Schutz gegen Sommerhitze und kalte Winde. Wir geniessen ein authentisches Mittagessen und fahren danach weiter nach Douz, eine Stadt am Rande der Sahara. Eine Übernachtung im 4-Sterne Hotel Sun Palm in Douz. (350 km) (F|M|A)
Heute sind wir mit dem Landrover unterwegs und brechen nach dem Frühstück nach Tozeur auf, wobei wir die beeindruckende Landschaft von Chott El Jerid durchqueren. Der erste Halt ist Chebika, eine Oase, die für ihre malerischen Schluchten und natürlichen Wasserquellen bekannt ist. Die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Berge und die Oase selbst vermittelt ein Gefühl von Ruhe und Naturverbundenheit. Weiter geht es nach Tamerza, einer weiteren bezaubernden Bergoase. Danach fahren wir nach Tozeur. Eine Übernachtung im 4-Sterne Hotel Ras El Ain in Tozeur. (240 km) (F|A)
Wir machen uns heute auf den Weg nach Sbeitla, einer Stadt, die für ihre beeindruckende römische Stätte und das Kapitol bekannt ist. Die gut erhaltene römische Stätte bietet einen Einblick in das tägliche Leben der antiken Bewohner. Wir erkunden die majestätischen Ruinen von Tempeln, Bädern und anderen architektonischen Schätzen. Das Kapitol, ein Tempelkomplex, wird uns mit seiner imposanten Präsenz und seiner historischen Bedeutung beeindrucken. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Kairouan, eine Stadt von grosser kultureller und religiöser Bedeutung in Tunesien. Hier erwarten uns beeindruckende Moscheen, historische Bauwerke und das reiche Erbe der islamischen Kultur. Eine Übernachtung im 5-Sterne Hotel Kasbah Kairouan. (330 km) (F|M|A)
Unser Tag beginnt mit dem Besuch der Grossen Moschee von Kairouan, einem bedeutenden islamischen Heiligtum. Die architektonische Pracht dieses historischen Ortes ist beeindruckend. Anschliessend erkunden wir das Mausoleum des Barbiers, ein weiteres wichtiges religiöses Denkmal in Kairouan. Beim beeindruckenden Wasserreservoir aus der Zeit der Aghlabiden-Dynastie erleben wir die raffinierte Ingenieurskunst vergangener Epochen und besuchen danach den historischen Brunnen Bir Barouta. In einer Teppichfabrik können wir den faszinierenden Prozess der Teppichherstellung beobachten. Wir durchstreifen die engen Gassen der Medina von Kairouan, die von historischen Gebäuden und lebendiger Kultur gesäumt sind. Die Atmosphäre der Altstadt nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte. Nach diesem kulturellen Erlebnis fahren wir nach Sousse. Dort angekommen, erkunden wir das Archäologische Museum, die Medina und den Ribat. Eine Übernachtung im 4-Sterne Hotel Marhaba Royal Salem in Sousse. (120 km) (F|A)
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Dougga. Unsere malerische Route führt uns durch die Stadt Zaghouan, bekannt für das Djebel Zaghouan-Gebirge und seine reichhaltigen Wasserquellen. Die grüne Umgebung und die klaren Gewässer bieten eine willkommene Abwechslung. Nach dem Mittagessen besichtigen wir Thuburbo Majus. Diese historische archäologische Stätte ist ein Fenster in die Vergangenheit und bietet faszinierende Einblicke in die römische Geschichte in der Region. Wir bewegen uns weiter landeinwärts in Richtung Dougga. Die Strassen führen uns durch das malerische tunesische Hinterland, vorbei an Olivenhainen und kleinen Dörfern, bis wir Dougga erreichen, eine der besterhaltenen römischen Städte in Nordafrika. Weiter geht’s nach Tunis, in die Hauptstadt von Tunesien. Zwei Übernachtungen im 5-Sterne Hotel El Mouradi Gammarth in Tunis. (380 km) (F|M|A)
Nach dem Frühstück beginnt unser Tag mit einem Besuch des Bardo-Museums. Dort tauchen wir ein in die reiche Geschichte Tunesiens, bewundern Kunstwerke und Artefakte aus verschiedenen Epochen und erhalten einen Einblick in die faszinierende Kultur des Landes. Danach machen wir uns auf zu einem Rundgang durch die antike Stadt Tunis. Die Medina, mit ihren engen und verwinkelten Gassen, öffnet sich vor uns. Der Charme der historischen Architektur, traditionellen Handwerksbetriebe und lebendigen Souks versetzt uns in eine andere Zeit. Nach dem Rundgang gönnen wir uns ein Mittagessen im Restaurant Phenix Carthage, wo wir lokale Köstlichkeiten geniessen und uns stärken. Unsere Reise führt uns weiter zu den Ruinen von Karthago, einst die schillernde Hauptstadt der Punier und später Provinzhauptstadt der Römer. Hier erkunden wir die antiken Überreste und lassen die Geschichte dieser einflussreichen Stadt auf uns wirken. Am Ende des Tages besuchen wir das malerische Dorf Sidi Bou Said, bekannt für seine blau-weisse andalusische Architektur. Die schmalen Gassen, weissgetünchten Gebäude und malerischen Aussichten bieten eine charmante Atmosphäre. Mit vielen Eindrücken kehren wir schliesslich nach Gammarth Tunis zurück. (100 km) (F|M|A)
Etwas ausserhalb von Tunis liegt Oudna, eine antike Stadt. Die spektakulärsten Bauten in der Ausgrabungsstätte sind das Theater und das Kapitol. Nach der Besichtigung setzen wir unsere Reise fort und fahren nach El Houaria. Nach dem Mittagessen machen wir uns auf den Weg zum archäologischen Gebiet von Kerkouane, wo wir die historischen Überreste erkunden. Diese antike Stadt gibt uns einen Einblick in die Zivilisationen vergangener Epochen und ihre archäologischen Schätze. In Hammamet machen wir eine Pause, um die malerische Küstenstadt zu geniessen und die belebte Atmosphäre zu erleben. Danach fahren wir wieder nach Sousse. Eine Übernachtung im 4-Sterne Hotel Marhaba Royal Salem in Sousse. (340 km) (F|M|A)
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Monastir, einer Küstenstadt in Tunesien. Dort angekommen, erkunden wir die lokalen Sehenswürdigkeiten und erleben die lebendige Atmosphäre dieser historischen Stadt. Unsere Reise führt uns weiter zur beeindruckenden antiken Stätte, dem Kolosseum von El Jem. Hier tauchen wir in die Geschichte ein und besichtigen nicht nur das beeindruckende Amphitheater, sondern auch das dazugehörige Museum, das weitere Einblicke in die römische Ära bietet. Nach dem Mittagessen setzen wir die Fahrt fort, während wir über Sfax, Tunesiens zweitgrösste Stadt, nach Gabes fahren. Unterwegs machen wir eine Pause, um den Souk zu besuchen. Mit der Fähre geht’s zurück an unseren Ausgangspunkt der Reise, nach Djerba. Eine Übernachtung im 4-Sterne Hotel Djerba Plaza. (400 km) (F|M|A)
Transfer zum Flughafen von Djerba und Rückflug mit Edelweiss nonstop nach Zürich. (20 km) (F) Die Verlängerungsgäste bleiben noch 4 weitere Nächte im 4-Sterne Hotel in Djerba. (AI)
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Ferienverlängerung

Ferienverlängerung in Djerba
4 Tage
  • Der perfekte Ferienausklang
  • Übernachtung im 4-Sterne All-Inclusive-Hotel
  • Entspannung und Erholung pur
  • Zeit, die Reise in Ruhe Revue passieren zu lassen

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
SOFORTPREIS*
Doppelzimmer CHF 2'590.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 250.-
   
NORMALPREIS
Doppelzimmer CHF 2'790.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 250.-
   
VERLÄNGERUNG  
Doppelzimmer CHF 450.-
Einzelzimmerzuschlag CHF 80.-


* Mindestens die Hälfte der Plätze ist bis drei Monate vor Abreise zum attraktiven Sofortpreis buchbar.

Die Preise basieren auf einer Teilnehmerzahl von 20 Personen und dem Wechselkurs EUR 1.00 = CHF 0.98. Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen, abweichenden Teilnehmerzahlen oder geänderten Flugnebenkosten bleiben vorbehalten. Zuschlag bei 15-19 Teilnehmern CHF 190.-.
Inbegriffene Leistungen
  • Direktflüge mit Edelweiss von Zürich nach Djerba und zurück in Economy-Klasse inkl. 23 kg Freigepäck 
  • Alle Flugnebenkosten 
  • Rundreise inkl. Besichtigungen und Eintritten gemäss Programm 
  • Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • Mahlzeiten gemäss Programm: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, AI = All Inclusive
  • Lokale deutschsprechende Reiseleitung 
  • Reisebegleitung durch Patrick Schläpfer
  • Jubiläums-Überraschungsspecial
  • Reiseunterlagen 
Nicht inbegriffen
  • Trinkgelder (CHF 60.- | werden mit der Rechnung eingezogen)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

Länderinformationen

Einreisebestimmungen
Staatsbürger/innen der Schweiz und der EU-Staaten benötigen zur Einreise einen Reisepass, der mindestens für die Dauer des Aufenthalts in Tunesien gültig sein muss. Für einen Aufenthalt unter 3 Monaten besteht keine Visumspflicht. StaatsbürgerInnen anderer Nationalitäten informieren sich bitte direkt bei der Tunesischen Vertretungen in der Schweiz.
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): keine Zeitverschiebung Da auch Tunesien im Sommer die Zeit umstellt, besteht das ganze Jahr über keine Zeitverschiebung.
Lage
Tunesien liegt in Nordafrika am Mittelmeer. Es grenzt an Libyen und Algerien.
Klima
Das Klima in Tunesien ist an der Küste mediterran. Im Landesinneren ist es heißer und trockener.
Sprache
Die Staatssprache in Tunesien ist Arabisch. Französisch ist als Handels- bzw. Bildungssprache weit verbreitet. Die Sprache der Berber, eine ausschliesslich gesprochene Sprache, weist eine Vielzahl von Dialekten auf.
Währung
Die tunesische Währung ist der Tunesische Dinar.
Preis pro Person
Ab CHF 2’790.-
Zoé Lehmann | Reiseberatung
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Zoé Lehmann
Reiseberatung
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.