Velo & Schiff Donau
13.07.2024 - 20.07.2024
highlights icon
Highlights
  • Auf der Donau durch Mitteleuropa
  • Echte Gemeinschaft für Singles und Paare
  • Tägliche Velotourenbesprechung inkl. GPS-Daten
  • Special Guest: Kabarettist und Schauspieler Beat Müller
Quer durch Mitteleuropa – per Velo und Schiff

Entlang der majestätischen Donau erstreckt sich eine unvergessliche Route, die sowohl die Schönheit der Natur als auch die kulturelle Vielfalt Europas offenbart. Wir werden einmal mehr unsere Velos polieren und eine faszinierende Region per Velo & Schiff erkunden. Die Donau verbindet verschiedene Länder miteinander – darunter Deutschland, Österreich, Ungarn und die Slowakei. Nebst den Veloausflügen werden wir uns auf dem Schiff zu Lobpreiszeiten und Inputs treffen. Wir geniessen den Luxus, dass unser «schwimmendes Hotel» mitfährt und wir uns am Ziel in der eigenen Kabine duschen und frisch machen können. Die Mannschaft der MS Prinzessin Katharina bemüht sich eifrig darum, dass unsere Ferien so angenehm wie möglich werden. Alle Velotouren werden jeweils von einem kundigen Reiseleiter erklärt. Es ist also für alles gesorgt: Ruhe, Bewegung, Ort- und Landschaften entdecken, feines Essen geniessen, ausruhen, Gott begegnen – Ferien auf höchstem Niveau.

Jubiläums-Special: Wir haben einen speziellen Gast an Bord dabei! Der Schauspieler, Kabarettist und Regisseur Beat Müller wird uns auf diese Reise begleiten, unterhalten und inspirieren. 

Also – anmelden und dann Schiff ahoi!

in Zusammenarbeit mit

Reisebegleitung

Reisebegleitung

Jürg Birnstiel
Jürg Birnstiel

Jürg Birnstiel war vor seiner Pensionierung Pfarrer an der Freien Kirche Wipkingen sowie Gründer und Leiter von treffpunktsingle.ch. Seine Predigten und Inputs leben vom Alltagsbezug und sind geprägt von einem tiefen Bibelwissen. Geistliche Inputs von Jürg Birnstiel und Lobpreiszeiten werden der Reise besonderen Tiefgang geben.

Beat Müller
Beat Müller

Beat Müller ist seit fast 40 Jahren als Kabarettist und Schauspieler auf den Bühnen der Schweiz aktiv und ist aus der christlichen Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Seine Leidenschaft und sein besonderes Gespür für Humor und Tiefgang zeichnen ihn aus. Als künstlerischer Leiter der «Schauspiel GmbH» verbindet Müller Originalität und Tiefgang auf einzigartige Weise. 2011 erhielt er den PrixPlus, die wichtigste Auszeichnung der christlichen Kulturszene in der Schweiz. Seit 2014 prägt er als Autor und Regisseur die Life on Stage Musicals. 

Martina Lenherr
Martina Lenherr

Martina Lenherr bewegt sich seit 20 Jahren in der Line Dance Szene. Sie schätzt die Vielfalt der Tänze und liebt es, die Menschen für diesen Tanzstil zu animieren. Mittlerweile hat sie sich selbständig gemacht und bietet unter der Woche mehrere Kurse an. In der Gemeinde engagiert sich Martina seit vielen Jahren für das Wohl der Jüngsten.

Programm

Tag
Datum
Programm
Wir reisen tagsüber im bequemen Reisebus ab verschiedenen Zustiegsorten nach Passau, wo sich die drei Flüsse Donau, Inn und Ilz zu der «schönen blauen Donau» vereinen. Nach Bezug der Kabinen geniessen wir das erste Abendessen an Bord, während die MS Prinzessin Katharina Fahrt Richtung Engelhartszell aufnimmt.
Die erste Etappe führt uns nach Engelhartszell, wo das berühmte Stift Engelszell, ein Kloster mit jahrhundertealter Geschichte, steht. Auf unserer ersten Radtour fahren wir durch die romantische Flusslandschaft der Donauschlinge, einem der schönsten Donauabschnitte mit verträumten Dörfern am Fusse von saftig-grün bewaldeten Hängen. In Aschach gehen wir wieder an Bord und setzen die Reise per Schiff fort. (Radtour ca. 40-46 km)
Wien, die lebendige Hauptstadt Österreichs, begrüsst uns mit einer Mischung aus imperialem Glanz und modernem Flair. Die Donau schlängelt sich majestätisch durch die Stadt, während wir die Pracht des Schlosses Schönbrunn und den Stephansdom bewundern können. Den heutigen Tag verbringen wir in Wien und erleben die kulinarische Vielfalt und kulturellen Schätze der Stadt. In der Nacht geht unsere Schifffahrt weiter nach Budapest.
Früh am Morgen geniessen wir vom Sonnendeck aus, einen fantastischen Ausblick auf die majestätische Landschaft des Donauknies und auf das atemberaubend schöne Panorama von Budapest. Die Donau teilt die Stadt in Buda und Pest, und die atemberaubende Architektur der Kettenbrücke, die Fischerbastei und das Parlamentsgebäude werden uns in Staunen versetzen. Hier können wir in die lebhafte Kultur eintauchen oder einen Radausflug in das kleine Künstlerstädtchen Szentendre unternehmen. Die liebevoll restaurierte Altstadt, zahlreiche Kirchen und Künstlergalerien machen dieses Städtchen zu etwas Besonderem. In der Nacht fahren wir weiter nach Visegrad. (Radtour ca. 48 km)
Die heutige Radtour durch das Donauknie ist auch ein Ausflug in die Geschichte Ungarns. Vom ehemaligen Königssitz Visegrad radeln wir durch die malerische, sanft hügelige Landschaft über die Szentendre Halbinsel in die Barockstadt Vác mit dem einzigen Triumphbogen Ungarns. Durch kleine ungarische Dörfchen geht es zurück nach Visegrad. Am Nachmittag fahren wir los mit dem Schiff nach Bratislava. (Radtour ca. 36 km)
Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, begrüsst uns heute Vormittag mit ihrem einzigartigen Charme. Die Altstadt mit ihren engen Gassen und historischen Gebäuden ist eine wahre Perle. Hier können wir die gastfreundliche Atmosphäre geniessen und lokale Köstlichkeiten probieren. Alternativ können wir die Stadt während einer geführten Radtour erkunden. In der Nacht fahren wir mit dem Schiff von Bratislava in die schöne Wachau.
Die sanfte Hügellandschaft, geprägt von verträumten Dörfern, Weinterrassen, Burgen, Klöstern und Ruinen hat noch jeden verzaubert. Über dem Barockstädtchen Dürnstein thront der blaue Turm der Stiftskirche, ein Wahrzeichen der Wachau. Nachmittags erwartet uns das imposante Stift Melk, einer der bedeutendsten Barockbauten Österreichs. In Pöchlarn gehen wir wieder an Bord. An unserem letzten Abend an Bord geniessen wir ein feierliches Abschiedsdinner auf dem Schiff. Dabei haben wir bestimmt viele tolle Erlebnisse und Erfahrungen auszutauschen. Nachts Schifffahrt nach Passau. (Radtour ca. 40-50 km)
Schliesslich kehren wir nach Passau zurück, wo unsere Reise begonnen hat. Entspannt und ausgeruht erreichen wir um ca. 11.00 Uhr Passau. Unser Reisebus steht direkt am Pier, um uns nach Hause zu fahren. In einer angenehmen Tagfahrt erreichen wir abends die Schweiz.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Unterkunft

MS Prinzessin Katharina

An Bord des gemütlichen und komfortablen Flussschiffes MS Prinzessin Katharina erwartet uns eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Im Panoramarestaurant, im Salon, in der Bar und im einladenden Foyer lässt es sich verweilen. Eine Bücherecke, ein kleiner Shop sowie ein Massagesalon runden das Angebot ab. Auf dem Sonnendeck hat es neben Platz für die Velos auch überdachte Sitzplätze und Liegestühle, die zum Geniessen einladen. Das Schiff wurde im Jahr 1990 erbaut und ist 2015 renoviert worden. Wir haben das ganze Schiff ausschliesslich für unsere Gruppe reserviert und können die Reise in unserer fröhlichen Gemeinschaft ungezwungen geniessen!

Die Kabinen
Die MS Prinzessin Katharina hat insgesamt 71 Aussenkabinen (ca. 11m²) die komfortabel eingerichtet sind. Die Kabinen auf dem Oberdeck haben einen französischen Balkon (Bodentiefe Fenster zum Öffnen). Die Panoramafenster auf dem Hauptdeck können nicht geöffnet werden. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC, Föhn, TV, Klimaanlage, Bordradio, Telefon und einem kleinen Kühlschrank ausgestattet. 

Preise & Leistungen

PREISE PRO PERSON
SOFORTPREIS*
Doppelkabine | Hauptdeck CHF 1'490.-
Doppelkabine | Hauptdeck vorne/hinten** CHF 1'390.-
Doppelkabine zur Einzelbenutzung | Hauptdeck  CHF 2'090.-
Einzelkabine | Hauptdeck CHF 1'990.-
   
Doppelkabine | Oberdeck CHF 1'790.-
Doppelkabine zur Einzelbenutzung | Oberdeck CHF 2'290.-
Einzelkabine | Oberdeck CHF 2'190
Dreierkabine | Oberdeck CHF 1'490
   
NORMALPREIS
Doppelkabine | Hauptdeck CHF 1'690.-
Doppelkabine | Hauptdeck vorne/hinten** CHF 1'590.-
Doppelkabine zur Einzelbenutzung | Hauptdeck  CHF 2'290.-
Einzelkabine | Hauptdeck CHF 2'190.-
   
Doppelkabine | Oberdeck CHF 1'990.-
Doppelkabine zur Einzelbenutzung | Oberdeck CHF 2'490.-
Einzelkabine | Oberdeck CHF 2'390.-
Dreierkabine | Oberdeck CHF 1'690.-


* Mindestens die Hälfte der Plätze ist bis drei Monate vor Abreise zum attraktiven Sofortpreis buchbar.

** Maschinen- und Generatorengeräusche können bei fahrendem Schiff bzw. in Schleusen wahrnehmbar sein.

Die Preise basieren auf dem Wechselkurs EUR 1.00 = CHF 0.98. Preisanpassungen aufgrund von starken Kursschwankungen bleiben vorbehalten.
Inbegriffene Leistungen
  • 7 Nächte in Aussenkabine in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: Frühstück, kleines Mittagessen oder Lunchpaket für Velotouren, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Abendessen mit Drei-Gänge-Menü
  • Begrüssungsgetränk an Bord
  • Programm gemäss Reiseverlauf
  • Reisebegleitung und geistliches Programm durch Pfr. Jürg Birnstiel
  • Jubiläums-Special Beat Müller
  • Tägliche Velotourenbesprechung durch den Tourleiter der MS Prinzessin Katharina inkl. GPS-Daten für die Touren
  • 1x Routenbuch und Prospektmaterial pro Kabine
Nicht inbegriffen
  • An- und Rückreise (attaktives Buspaket für CHF 195.- buchbar: Tagesfahrten, mehrere Zustiegsorte in der Schweiz)
  • Trinkgelder an Bord (freiwillig, Empfehlung ca. EUR 7.- pro Person/Tag)
  • Fakultative Ausflüge
  • Velomiete für die gesamte Fahrt (CHF 95.- für Velo, CHF 250.- für Elektrovelo)
  • Kosten Transport des eigenen Velos bei Busanreise, CHF 75.– pro Velo (nur beschränkt verfügbar)
  • Reiseversicherung (Annullierungskosten- und SOS-Schutz)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten

 

ABFAHRTSORTE 
5.30 UHR BERN
6.45 UHR OLTEN
8.00 UHR ZÜRICH FLUGHAFEN
8.45 UHR WIESENDANGEN
9.30 UHR ST. GALLEN 
9.30 UHR SOMMERI

 

Länderinformationen

Einreisebestimmungen
Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger/innen einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): keine Zeitverschiebung. Da auch Deutschland im Sommer die Zeit umstellt, besteht das ganze Jahr über keine Zeitverschiebung.
Lage
Deutschland grenzt im Norden an die Nordsee, Dänemark und die Ostsee. Im Osten grenzt es an Polen und die Tschechische Republik, im Südosten an Österreich, im Süden an die Schweiz und im Westen an Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande.
Klima
Die durchschnittlichen Temperaturen im Sommer betragen zwischen 25°C bis 30°C und im Winter zwischen 0°C bis -5°C. Im Norden ist das Klima meistens wechselhafter als im Süden.
Sprache
Die Amtssprache ist Deutsch.
Währung
Die Landeswährung in Deutschland ist der Euro.
Einreisebestimmungen
Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger/innen einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): keine Zeitverschiebung
Lage
Österreich liegt in Mitteleuropa. Es grenzt im Norden an Deutschland und Tschechien und im Süden an Slowenien. Österreich grenzt im Westen an die Schweiz und im Osten an die Slowakei und Ungarn.
Klima
Die durchschnittlichen Temperaturen im Sommer betragen zwischen 25°C bis 30°C und im Winter zwischen 0°C bis -5°C. Im Norden ist das Klima meistens wechselhafter als im Süden.
Sprache
Die Amtssprache ist Deutsch.
Währung
Die Landeswährung ist der Euro.
Einreisebestimmungen
Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger/innen einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): keine Zeitverschiebung
Lage
Ungarn liegt in Zentraleuropa. Ungarn grenzt im Norden an die Slowakei und die Ukraine und im Süden an Serbien und Kroatien. Im Westen grenzt es an Österreich und Slowenien und im Osten an Rumänien.
Klima
Die durchschnittlichen Temperaturen liegen im Winter bei minus - 4°C, im Sommer bei 25°C. Das Klima zeigt sich daher vor allem im Osten sehr kontinental. Dies äussert sich in hohen Temperaturunterschieden zwischen Sommer und Winter. Die Sommer sind heiß, die Winter relativ kalt.
Sprache
Die Amtssprache ist Ungarisch.
Währung
Die Landeswährung ist der ungarische Forint.
Einreisebestimmungen
Für die Einreise benötigen Schweizer Bürger/innen einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte.
Zeitverschiebung
Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ): keine Zeitverschiebung
Lage
Die Slowakei liegt in Mitteleuropa. Sie grenzt im Norden an Polen und Tschechien und im Süden an Ungarn. Im Westen grenzt die Slowakei an Österreich und im Osten an die Ukraine.
Klima
Die Slowakei ist vor allem durch die Gebirgszüge sehr von unterschiedlichen Wetterbedingungen geprägt. Im Südosten ist das Klima recht kontinental und im Sommer sehr heiß. In der Hohen Tatra auf 2.700 Metern hingegen herrscht typisches Gebirgsklima mit kalten schneereichen Wintern.
Sprache
Die Amtssprache ist Slowakisch.
Währung
Die Landeswährung ist der Euro.
Preis pro Person
Ab CHF 1’590.-
Jael Wymann | Reiseberatung
Wir helfen gern!
Kontakt & persönliche Beratung

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, wenn Sie Unterstützung bei der Buchung wünschen oder Fragen haben. Gerne beraten wir Sie per E-Mail, Telefon oder in Form eines persönlichen Besuchs bei uns in Winterthur!

Jael Wymann
Reiseberatung
phone icon
Montag − Freitag
9.00 − 12.30 | 13.30 − 17.30 Uhr

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter von Kultour informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.